TAB-Taste drücken um zur barrierefreien Sprungnavigation zu wechseln.

Top 10 Schlagworte

Alle Schlagworte (1206)

Beiträge & Podcasts

24.02.2017 von Chris Carlson | Zeit: 9 Minuten

Der Kursverlust der Demokratie

Der Politologe Yascha Mounk hat drei Gründe für die aktuelle Politikverdrossenheit in den demokratischen Ländern identifiziert: Der Verlust der monoethnischen und monokulturellen Gesellschaft, die ungerechte Verteilung des Wohlstands und das sog. Stadt-Land-Gefälle. Eine Einschätzung.

Jetzt anhören

22.02.2017 von Chris Carlson | Zeit: 10 Minuten

Martin Schulz – Ein Held für unsere Zeit

Martin Schulz hat – anders als der Minus-Mann Sigmar Gabriel – viele Eigenschaften, die man im Wahlkampf gut gebrauchen kann. Bedeutet das aber, dass er ein guter Kanzler wäre? Oder soll die baufällige Hütte der SPD nur einen gefälligen neuen Anstrich bekommen?

Jetzt anhören

21.02.2017 von Axel Kleinecke | Zeit: 57 Minuten

Humanitäre Notlage in Griechenland

Mit der Verhandlung des dritten sogenannten Rettungspaketes für Griechenland rückt das wirtschaftlich ausgeblutete Land wieder ins Zentrum der Öffentlichkeit. Die früheren Sparauflagen haben die griechische Wirtschaft schon ruiniert und die Menschen in Armut und Not gestürzt. Jetzt soll noch mehr gespart werden, sonst bekommt das Land kein Geld mehr zur Abzahlung seiner Schulden geliehen. Schäuble behauptet erneut, das Land lebe über seine Verhältnisse. Dabei scheint niemand zu sehen, in welcher Armut und existenzieller Not der überwiegende Teil der griechischen Bevölkerung durch die bisherigen Sparauflagen jetzt schon leben muss. Massenarmut, Arbeitslosigkeit, Hunger, Zusammenbruch der medizinischen Versorgung und der sozialen Netze - und jetzt noch weitere Sparmaßnahmen?

 

Die Not der Menschen in Griechenland steht im Mittelpunkt der Sendung. Fakten und Beispiele, aber auch politische Analysen zeigen aktuell Ursachen und Auswirkungen der neoliberalen Sparpolitik, die dem Land nun schon seit Jahren aufgezwungen wird. In der Sendung werden aber auch Beispiele für deutsche Hilfsorganisationen vorgestellt, die angesichts dieses Elends etwas tun, um die akute Notlage zu lindern.

 

Hier die Kontaktdaten der Hilfsorganisationen für Infos und Spenden:

www.hinter-den-schlagzeilen.de (IHW und Konstantin Wecker)

Jetzt anhören

20.02.2017 von Hubert Brieden | Autor: radioflora_2017_02_13_Mo_22 | Zeit: 43 Minuten

Berufsverbote - Der Niedersächsische Landtag entschuldigt sich

Der Niedersächsische Landtag hat kürzlich das Thema "Berufsverbote" diskutiert, sich bei den Betroffenen entschuldigt und eine Beauftragte eingesetzt, die das Thema aufarbeiten soll. Hubert Brieden und Matthias Wietzer - beide in den 1970er Jahren von Berufsverboten betroffen - sprachen über die aktuelle Situation.

Jetzt anhören

17.02.2017 von Hossein Naghipour | Zeit: 132 Minuten

Flucht aus der Türkei

Erdogans Kampf gegen die Demokratie

Eine Gemeinsame Veranstaltung der Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen und des GEW Bezirksverbandes Hannover in Zusammenarbeit mit NAV-DEM Hannover die am 8. Februar in DGB-Haus in Hannover statt fand. Es wurde über die aktuelle Situation in der Türkei berichtet und Möglichkeiten des Widerstands gegen das diktatorische Regime diskutiert.

Die Gäste:

Sakine Esen Yılmaz, ehem. Generalsekretärin der türkischen Bildungsgewerkschaft Egitem Sen, die nach Deutschland geflüchtet ist und Asyl beantragt hat

Herbert Schmalstieg, Freundeskreis Hannover-Diyarbakir

Moderation:

Isabel Rojas-Castaneda

Maren Kaminski

Übersetzung: Süleyman Artes

Mitschnitt: Radioflora Hossein Naghipour

Jetzt anhören

15.02.2017 von Hossein Naghipour | Zeit: 54 Minuten

Die aktuelle politische Lage in der Türkei und in Rojava

Ein Überblick über die aktuelle politische Lage in der Türkei und in Rojava, Gespräch mit Yildis Deniz  und Juergen Wessling von dem gemeinnützigen Zentrum von KurdInnen in Hannover e.V

Jetzt anhören

10.02.2017 von Chris Carlson | Zeit: 10 Minuten

Die unsichtbare Krise der Postmoderne

Die Postmoderne bedient sich einer Art Maskerade, um die vielen Krisen dieser Epoche so erscheinen zu lassen, wie wenn sie andere Ursachen hätten. Eine Analyse.

Jetzt anhören

08.02.2017 von Eva Vojinovic | Autor: FLORETTA | Zeit: 11 Minuten

Frauen in der Kommunalpolitik

Es gibt viele Möglichkeiten sich politisch zu engagieren und das eigene Umfeld und Leben auf lokaler oder überregionaler Ebene zu gestalten: Vereine, Initiativen, Gewerkschaften oder Parteien.
Frauen machen dabei jedoch immer noch andere Erfahrungen als Männer und haben oft auch noch feministische Themen auf der Agenda, die nicht immer einfach zu platzieren sind.
Wir haben mit Anna gesprochen, die sich entschlossen hat auf kommunaler Ebene politisch aktiv zu werden. Sie erzählt von ihrem Weg in die Politik, ihrer Motivation und ihren Erfahrungen.

Jetzt anhören

08.02.2017 von Eva Vojinovic | Zeit: 5 Minuten

Inititiative Schwarzer Menschen in Deutschland

Die Verein ISD engagiert sich bereits seit den 1980er Jahren für die Belange schwarzer Menschen in Deutschland.

In Hannover wurde er erstmals 1994 gegründet.

Esmeralda AbdAllah-Álvarez Ramírez erzählt im Interview mit Studierenden der Uni Hannover über die Aktivitäten und Ziele.

 

Jetzt anhören

08.02.2017 von Wolfgang Lettow | Autor: radioflora_2017_02_07_Di_18 | Zeit: 9 Minuten

Kurze Stellungnahme von 2 Mitgliedern von der Redaktion „Magazin International“ zu der Medienkampagne gegen die Sendung „Wie viele sind hinter Gittern“.

Kurze Stellungnahme von 2 Mitgliedern von der Redaktion „Magazin International“ zu der Medienkampagne gegen die Sendung „Wie viele sind hinter Gittern“.

Jetzt anhören

 
radio flora > Beiträge & Podcasts