TAB-Taste drücken um zur barrierefreien Sprungnavigation zu wechseln.

Top 10 Schlagworte

Alle Schlagworte (1219)

Beiträge & Podcasts

24.06.2014 von Hossein Naghipour | Autor: radioflora_2014_06_23_Mo_19 | Zeit: 4 Minuten

Buchvorstellung

Käthe Kleffeld stellt das Buch "Katastrophen Alarm" von Stephan Engel vor

Jetzt anhören

20.09.2010 von Redaktion | Autor: Ardischir | Zeit: 19 Minuten

Reaktiviert - Interview mit Kerstin Rudek von der BI Umweltschutz Lüchow-Dannenberg

Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken, die Aufhebung des Moratoriums und der erneute Castortransport nach Gorleben Nach der Verhandlung zwischen Bundesregierung und Atomkonzernen sollen die 17 Atomkraftwerke durchschnittlich 12 Jahre länger laufen. Die unkontrollierbare Gefahr der Atommeiler, die erhöhte Atommüllproduktion, die nicht existierende Atommüllendlagerung, die hohe Krebsrate in der Umgebung der AKW`s und nicht zuletzt die Vernichtung der Lebensgrundlagen durch den Uranabbau in den Ländern mit Uranminen wird bei diesem Vorhaben unmissverständlich ignoriert. Nach der Aufhebung des Moratoriums will die Bundesregierung den als Atommüllendlager geologisch nicht geeignete Satzstock Gorleben „weitererkunden“, wie sie behauptet. Laut Informationen der Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg werden 11 Castoren am ersten Novemberwochenende ins Wendland rollen. Der Widerstand gegen den Castortransport wird dieses Jahr noch kraftvoller sein. Ein Gespräch mit Kerstin Rudek der Vorsitzendn der Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg.

Jetzt anhören

 
radio flora > Beiträge & Podcasts