TAB-Taste drücken um zur barrierefreien Sprungnavigation zu wechseln.

Top 10 Schlagworte

Alle Schlagworte (1224)

Beiträge & Podcasts

26.06.2017 von Hubert Brieden | Autor: radioflora_2017_06_26_Mo_19 | Zeit: 43 Minuten

G 20-Gipfel in Hamburg und Proteste dagegen - Interview mit dem Journalisten Tom Gläser

Im Vorfeld des G20-Gipfels in Hamburg finden in der ersten Juliwoche zahlreiche Protestveranstaltungen statt. Sowohl die Gipfelgegner als auch die Polzei bereiten sich seit Monaten darauf vor. Hubert Brieden und Axel Kleinecke sprachen mit dem Hamburger Journalisten Tom Gläser über die aktuelle Lage und seine Einschätzungen.

Jetzt anhören

17.02.2017 von Hossein Naghipour

Flucht aus der Türkei

Erdogans Kampf gegen die Demokratie

Eine Gemeinsame Veranstaltung der Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen und des GEW Bezirksverbandes Hannover in Zusammenarbeit mit NAV-DEM Hannover die am 8. Februar in DGB-Haus in Hannover statt fand. Es wurde über die aktuelle Situation in der Türkei berichtet und Möglichkeiten des Widerstands gegen das diktatorische Regime diskutiert.

Die Gäste:

Sakine Esen Yılmaz, ehem. Generalsekretärin der türkischen Bildungsgewerkschaft Egitem Sen, die nach Deutschland geflüchtet ist und Asyl beantragt hat

Herbert Schmalstieg, Freundeskreis Hannover-Diyarbakir

Moderation:

Isabel Rojas-Castaneda

Maren Kaminski

Übersetzung: Süleyman Artes

Mitschnitt: Radioflora Hossein Naghipour

Jetzt anhören

15.02.2017 von Hossein Naghipour

Die aktuelle politische Lage in der Türkei und in Rojava

Ein Überblick über die aktuelle politische Lage in der Türkei und in Rojava, Gespräch mit Yildis Deniz  und Juergen Wessling von dem gemeinnützigen Zentrum von KurdInnen in Hannover e.V

Jetzt anhören

02.11.2016 von Wolfgang Lettow

Zur Lage der Gefangenen und des Widerstands nach dem Putsch in der Türkei

Während sich der systeminterne Machtkampf in der Türkei sich zuspitzt, birgt der daraufhin ausgerufene Ausnahmezustand (OHAL) absehbare Gefahren für die Arbeiter_innenklasse und die politischen Gegner.

Jetzt anhören

02.11.2016 von Wolfgang Lettow

Magdeburg: Verfahren wegen einer Demonstration wegen Gentrifizierung

Letztes Jahr gab es am 3. Oktober eine Demo gegen die Gentrifizierung in Magdeburg.
Auf dieser Demonstration wurden zwei Pyros entzündet. Dies nahm die Polizei zum Anlass, um durch ihr aggressives Auftreten eine Weiterführung der Demonstration zu behindern. Die Demonstrationsteilnehmer_innen beschlossen, sich diesen Bedingungen nicht zu fügen und beendeten ihre Aktion. Daraufhin begann die Polizei wahllos sowohl auf die Teilnehmer_innen – als auch auch auf Passanten – einzuschlagen.
Anschließend wurde unser Stadtteil noch stundenlang von Polizeikräften belagert.
Jetzt sind dazu mindestens 4 Verfahren eröffnet worden.

Jetzt anhören

02.11.2016 von Wolfgang Lettow

Prozess wegen Widerstand gegen Gentrifizierung in Zürich

Am 4. November ist am Bezirksgericht Zürich (BGZ) ein Prozess angesagt. Es geht dabei um Ereignisse, die bei der Wiederaneignung von Räumen in Zürich stattfanden. Eines davon ist das Wegschicken von dem Politiker Filippo Leutenegger vom Binz-Areal, als dieses vor einem Jahr kurzzeitig besetzt wurde. Dafür fordert der Staatsanwalt 8 Monate Haft – unbedingt.

Jetzt anhören

01.11.2016 von Hossein Naghipour

Rück- und Ausblick der Revolution in Rojava Bezüglich des Kobane-Tages

Interview mit Anja Flach über den Rück- und Ausblick der Revolution in Rojava Bezüglich des Kobane-Tages am 1.November. Anja Flach ist Ethnologin, Mitglied des Frauenrates Rojbin, Hamburg, und Mitarbeiterin der Informationsstelle Kurdistan (ISKU). Sie war von 1995 bis 1997 als Internationalistin in den Bergen Kurdistans und teilte dort das Leben von Guerilla-Einheiten der kurdischen Befreiungsbewegung. Auf Basis ihrer Tagebuchaufzeichnungen aus dieser Zeit entstand das 2003 erschienene Buch „Jiyanekê din – ein anderes Leben. Zwei Jahre bei der kurdischen Frauenarmee“. 2007 veröffentlichte sie „Frauen in der kurdischen Guerilla. Motivation, Identität und Geschlechterverhältnis in der Frauenarmee der PKK“.  Anja ist in der Herausgabe des Buches Revolution in Rohjava Zusammen mit Ercan Ayboga und Michael knapp auch beteiligt 

Jetzt anhören

05.10.2016 von Wolfgang Lettow

Aufhebung der Haftbefehle im K.O.M.I.T.E.E. – Verfahren!

Am 11. April 1995 versuchte die militante Gruppe K.O.M.I.T.E.E. die Baustelle des Abschiebeknastes in Grünau zu sprengen. Der Versuch wurde abgebrochen, die Gruppe löste sich einige Monate später auf. Bernhard, Thomas und Peter sind seitdem auf der Flucht!

Jetzt anhören

05.10.2016 von Wolfgang Lettow

Streik- und Aktionstag von Gefangenen am 9.September in den USA

Seit dem 9. September (den 45. Jahrestag des Gefängnisaufstands in Attica) sind Gefangene in der USA in einem Streik beginnen, der eine generelle Arbeitsniederlegung gegen Gefängnissklaverei ist.

Jetzt anhören

09.09.2016 von Wolfgang Lettow

Zu der Fahndung nach Burkhard , Daniela und Ernst-Volker

Wer sind die Drei?

Volker war in den achtziger Jahren in der RAF organisiert und dafür von 1984 bis 1988 eingesperrt.

Burkhard hat damals in den besetzten Häusern der Hafenstraße in Hamburg gelebt. Daniela und Volker waren auch oft da und haben sich dort oft an politischen Diskussionen beteiligt.

Sie haben sich dann etwa um 1990 der Überwachung entzogen und waren somit für die Cops nicht mehr greifbar und sollen sich dann der RAF angeschlossen haben.

Jetzt anhören

 
radio flora > Beiträge & Podcasts