TAB-Taste drücken um zur barrierefreien Sprungnavigation zu wechseln.

Top 10 Schlagworte

Alle Schlagworte (1320)

Beiträge & Podcasts

Mai 2013

25.05.2013

A erradicar el racismo en Cuba! Informan y debaten en la Buena Onda dos mujeres afrocubanas

La revolución cubana se propuso, entre otras metas, la erradicación del racismo en este país caribeño. Hoy se tiene que constatar que la sociedad cubana está lejos de haber logrado este objetivo. Sobre manifestaciones del racismo, sus raíces históricas y las luchas antiracistas actuales informan y discuten Sandra y Esmeralda en la Buena Onda de radio flora.

Jetzt anhören

21.05.2013

Vortrag von Heiner Flassbeck in der Universität Hannover am 14. Mai 2013

Als Auftakt einer Ringvorlesung in der Uni Hannover hat der Prof. Dr. Heiner Flassbeck zum Thema "Massenarbeitslosigkeit in Europa - Auswege aus der Krise gesprochen. Dabei hat er besonders betont, daß der ständige Exportüberschuss, den sich die Bundesrepublik leistet äußerst kontraproduktiv und damit die Krise und vor allem die Massenarbeitslosigkeit verschärft wird.

Jetzt anhören

18.05.2013

Sindicalistas mexicanos denuncian atropellos de Continental a normas internacionales de trabajo

En su intervención en la Asamblea de Accionistas de Continental, el secretario general del Sindicato Nacional de Trabajadores de General Tire de México (SNTGTM) de San Luis Potosí denunció el NO RECONOCIMIENTO DE LA REPRESENTATIVIDAD LEGAL DE SU SINDICATO por parte de la administración de la planta Continental Llantera Potosina, así como la negación de esta administración a participar en las negociaciones colectivas de la industria del hule en México. Exigió el respeto a las normas internacionales del Trabajo, estipuladas en la OIT y la devolución de unos 220.000 €, retenidos ilegalmente desde noviembre de 2012 a los trabajadores de esta planta.

Jetzt anhören

14.05.2013 von Hubert Brieden

Der „Verfassungsschutz“ – Gefahr für die Demokratie?!

Cornelia Booss-Ziegling und Hubert Brieden – beide in den 1970er Jahren durch den „Verfassungsschutz“ bespitzelt und von Berufsverboten betroffen – erzählen, aus welchen Gründen sie nicht in den Schuldienst eingestellt wurden und welche Rolle der westdeutsche Inlandsgeheimdienst dabei spielte. Anlass des Gesprächs ist ein bundesweites Treffen von Berufsverbotsbetroffenen am 31. Mai und 1. Juni 2013 in Hannover und die nicht endende Skandalgeschichte des "Verfassungsschutzes".

Jetzt anhören

07.05.2013 von Wolfgang Lettow

Zur Geschichte der Hausbesetzung der Hamburger Ekhofstraße

Am 19. April 1973 besetzten zirka 50 Menschen ein Haus in Hamburg, die Ekhofstraße 39. Die Aktion erfolgte auf Grund der Umstrukturierung des Stadtteils Hohenfelde, was heute wohl als Gentrifikation bezeichnet wird. Bei der Besetzung war die radikale Linke Hamburgs ein Anziehungspunkt. Es war ein Kontrapunkt zu den vielen Achtundsechzigern, die jetzt mit dem kapitalistischen System paktierten. Die Besetzer_innen betrieben deswegen Stadtteilarbeit für die Bevölkerung, boten z. B. Beratung in Mietfragen an und praktizierten kostenlose medizinische Hilfe für die Menschen im Stadtteil und wehrten sich offensiv gegen Polizeikontrollen. Dadurch sprachen sie vor allem viele Jugendliche an, die selbst unzufrieden mit dem herrschenden System waren und auf der Suche nach Orientierung: es kamen Schulklassen zu Besuch, Unterprivilegierte wie Rocker zogen ein, weiterhin holten sie Jugendliche aus den Heimen und so bekamen diese im Haus eine Bleibe .

Jetzt anhören

04.05.2013

Sindicato Andaluz de Trabajadores. Que la tierra sea de quienes la trabajan

Representantes del Sindicato Obrero del Campo (SOC) y Sindicato Andaluz de Trabajadores informan sobre el origen de estos sindicatos, su estrategia y luchas actuales, especialmente sobre las ocupaciones de fincas como Las Turquillas y La Rueda.

Jetzt anhören