TAB-Taste drücken um zur barrierefreien Sprungnavigation zu wechseln.

 

Worte über die Welt

verantwortlich: Stephan Pfalzgraf

Sendezeit:
1. und 3. Dienstag im Monat
22-23 Uhr
 

Wiederholungen:
3. Samstag bzw. 4. Sonntag im Monat
22-23 Uhr

Traurige, fröhliche, zynische, liebliche, futuristische und sozialkritische Geschichten und Gedichte über die Welt aus der Feder von Stephan Pfalzgraf und gelesen von Stephan Pfalzgraf. Dazwischen und darunter: Passende Musik, ausgewählt von ebenjenem.  
In seiner Sendung versucht Stephan Pfalzgraf schreibend und lesend die ganze Welt zu erforschen. Jedem Bröckchen der Erde trotzt er Bedeutung ab, jedem Moment einen Sinn – auch wenn er dabei erkennen muss, dass Sinn nur ein schwaches goldenes Glänzen ist, das man nur finden und erspüren kann, wenn man von Zeit zu Zeit bereit ist die Nase in den Hundehaufen zu stecken.