Einführung in den Yücelismus

Hossein Naghipour

Christiane Hess, Christoph Linder, Ute Wieners, Tim Moll, Cem Koc
stellen Texte von Deniz Yücel vor.
Deniz Yücel, ein unbeugsamer Freigeist mit viel Witz und einer Neigung zu drastischen Formulierungen, schafft es immer wieder, die Gemüter engstirniger Kleingeister zum Kochen zu
bringen. Gekränkte Patrioten fordern die Todesstrafe wegen „Deutschenhasses“, für manch Livestyleöko schießt er weit über das Ziel hinaus, linke Sektiererinnen halten sich auch schon mal kreischend die Ohren zu, um die Unschuld ihrer Seele nicht durch seine Worte in Gefahr zu bringen.

Als Mitherausgeber der Jungle World, als Kolumnist der Taz und zuletzt als Türkeikorrespondent der Welt machte er Informationen über die Situation in der Türkei und ihren Einfluss auf Strukturen in Deutschland einer breiten Öffentlichkeit zugänglich.
Und das von einem undogmatischen Standpunkt aus, bei dem es nicht um die Verteidigung eines speziellen politischen Lagers geht, sondern grundsätzlich um Würde, Freiheit und Menschenrechte.
Dafür sitzt er seit dem 14. Februar 2017 hinter Gittern.

Am Ende von Teil 2 ist die Kabarettistin İdil Baydar, mit ihrer Figur Jilet Ayse zu hören

Teil2:

Figur Jilet Ayse:



192 kBit/s

Radio Flora

Current track

Title

Artist

Background