192 kBit/s

Radio Flora

Current track

Title

Artist

Background

Rojava – Nachrichten aus der türkisch besetzten Zone in Nordsyrien

Axel Kleinecke November 12, 2019

Rojava – Nachrichten aus der  türkisch besetzten Zone in Nordsyrien

Nordsyrien ist aus den Nachrichten der großen Medien verschwunden, seit Erdogan mit seiner brutalen militärischen Invasion in den Rojava-Gebieten in Nordsyrien sein Ziel erreicht hat: Während eines von Erdogan angebotenen Waffenstillstands haben sich nach dem Ultimatum im Oktober die Kämpfer von YRG und YPG aus den Gebieten der von Erdogan geforderten Schutzzone von 30 km Breite südlich der türkischen Grenze im Nachbarland Syrien zurückgezogen, um weiteres Blutvergießen zu vermeiden. Gemeinsam mit den russischen Verbündeten kontrollieren nun türkisches Militär und die mit den Türken verbündeten Kampftrupps islamistischer Extremisten das Gebiet, für deren Gräueltaten gegen die Zivilbevölkerung Erdogan keine Verantwortung übernehmen will.

Politische Morde an kurdischen Politiker*innen, Vergewaltigungen und Plünderungen, tägliche Terrorakte gegen die Zivilbevölkerung ebenso wie überraschende Luftangriffe gegen zivile Infrastrukturen, gegen Krankenhäuser, Energie- und Wasserversorgung, werden von unserer Medienöffentlichkeit weitgehend ignoriert, nachdem die offiziell verkündete Waffenruhe das Weltgewissen moralisch entlastet zu haben scheint.

Ende Oktober nach Verkündigung des Waffenstillstandes haben eine Gruppe Reporter von Freien Radios in Deutschland und ein Team engagierter Ärzte sofort die Reise in die sogenannte Schutzzone in die Rojavagebiete in Nordsyrien unternommen und berichten seitdem per Handy in Live-Berichten über die aktuelle Situation vor Ort. radio flora stellt in dieser Sendung des Magazin International vom 4. November 2019 ausgewählte Reportagen und Interviews von anderen Freien Radios aus der letzten Oktoberwoche zu einem erschreckenden Bild zusammen. Hier das Podcast der Sendung zum Nachhören

 

Download

 

 

575 Besucher Gesamt, 1 Besucher Heute