Wegen angeblicher Graffiti seit einem Jahr im Knast

Wolfgang Lettow

Max ist wegen angeblicher Graffiti seit bald einem Jahr im Knast.
Ihm wird eine Serie von Sachbeschädigungen vorgeworfen. Die Graffiti, die sich gegen München‘s immer stärker werdende Gentrifizierung, als auch gegen die beschissenen Mietpreise richteten, sollen einen Schaden von mehreren 100.000€ fabriziert haben. Max war zum Zeitpunkt seiner Festnahme obdachlos, diese Obdachlosigkeit von der auch viele andere Münchner*innen betroffen sind, gibt der Staatsgewalt die Legitimation Max im Untersuchungsgefängnis München-Stadelheim festzuhalten.
Einen Prozesstermin gibt es immer noch nicht.


https://freemax.noblogs.org



192 kBit/s

Radio Flora

Current track

Title

Artist

Background