192 kBit/s

Radio Flora

Current track

Title

Artist

Background

Weltklang- all about the world of music

Olaf Mittelstädt

Sendezeiten

27.03 20:00 22:00

Olaf Mittelstädt

Schlagworte:
Sendezeit: 2. und 4. Freitag im Monat 20:00-22:00 Uhr
Wiederholung: jeweils Donnerstag darauf  14:00-16:00 Uhr

 

all  about the world of music

weltklang.de

27.03.2020

WK175

March  Mix

Endlich ist es wieder so weit. Sonne und Vögel holen ein aus den Federn, nicht mehr die Geräusche warmlaufender Diesel und das Kratzen der Eisscharber.

Aber auch diesmal gibt es Verluste zu vermelden. Gerade kürzlich hat DICK DALE seinen Auftrittsort eine Etage höher gelegt, wo er jetzt vielleicht mit Hendrix und Konsorten surft. Obwohl, mit über 81 kann man‘s ja einfach mal lassen. Immerhin bekam er Dank Tarantino mindestens einen 2. Frühling geschenkt. Bei seiner 2010er-Tour lernte ich ihn mit über 70 kennen. Bodenständig und Rock-Roller bis ins Mark, ein toller Mensch und Musiker.

Als weiteren Highlight dieser 175ten Ausgabe von Weltklang nenne ich hier noch THEM. Was „Square Room“ hier in den Raum wirft vereint mindestens „Wenn die Nacht am tiefsten…“, „The End“ und „White Rabbit“. Um gleich mit „Nobody Loves Yout…“ eine komplett andere Seite zu offenbaren. 1968? Hammer!

In der zweiten Hälfte bin ich dann irgendwie in die Dub-Kiste gerutscht. Verantwortlich war die gebastelte Brücke von Adolf Noise, die ich immer wieder gerne auskrame. Die führte mich letztlich zu LEE SRATCH PERRY der mit 82!!! seine neue Single „African Starship“ bringt. Was für ein geiler Scheiß.

Dazwischen finden sich noch ein ganze Menge Perlen (Tinariwen, Plant, Waits oder die Lomax-Mixes) wie ich meine.
Also, lasst euch überraschen.

Gruß

Olaf

  • Water Communication – Flow Motion (Oracle Remix)
  • Dick Dale & His Del-Tones – King Of The Surf-Guitar
  • Dick Dale & His Del-Tones – The Victor
  • Dick Dale & His Del-Tones – Misirlou [Pumpkin And Honey Bunny]
  • Rio Reiser „Familienalbum“ – Michels – Bald Zuhause
  • The Rustavi Choir- Georgian voices – Tsmindao Chmerto (Holy God)
  • Them – Now And Them – Square Room
  • Them – Now And Them – Nobody Loves You When You’re Down And Out
  • Tinariwen – Aman Iman=Water Is Life – Kyadarh Dim
  • Steve Cunningham – Hard Times
  • Tinariwen – Aman Iman=Water Is Life – Mano Dayak
  • Tom Waits – Glitter and Doom Live – Lucinda,Ain’t Goin‘ Down
  • Tom Waits – Glitter and Doom Live – Singapore
  • Underworld – Barking – Simple Peal
  • Adolf Noise – Wunden, s. Beine offen – 40 Kaninchen
  • Rio Reiser „Familienalbum“ – Söhne Mannheims – Mein Name ist Mensch
  • Lee Scratch Perry – African Starship (Single) – African Starship
  • Misty In Roots – The John Peel Sessions – Can’t Stand It
  • Black Bombay – Karnatak Journey
  • Jah Seal – Best Seven Selections 3 – Jah Soldier
  • Alan Lomax’s southern journey – hangman
  • Alan Lomax’s southern journey – chantey
  • Alan Lomax’s southern journey – john henry’s blues
  • Robert Plant – Band Of Joy – Central Two-O-Nine
  • Adolf Noise – Wunden, s. Beine offen – Sachen, die Dich machen lassen Omh

13.03.2020

WK190
– DUBsam –

  •  Lee ‚Scratch‘ Perry – Heavy Rain – Rattling Bones And Crowns
  • Group Ekanzam –  Le Souvenir
  • Hjalmar – Hljoolega af Staf
  • Kondi Band – Salone – Kondi Instrumental
  • Derya Yildirim & Grup Simsek Kar Yagar – 04 Derya Y ld r m Grup im ek – Nefes
  • Derya Yildirim & Grup Simsek Kar Yagar – 01 Derya Y ld r m Grup im ek – K z Bir Ana
  • David Sylvian Holger Czukay – Plight The Spiralling Of Winter Ghosts
  • Adam Strug – Wild Music From The Heart Of Poland – Któz Tam Po Komorze
  • african head charge – In Pursuit Of Shashamane Land – Learning
  • Guem – Le Serpent
  • Cypher 7 Decoder – Dead Drop
  • Laurie Anderson- Big Science  – o_superman_(for_massenet)
  • Laurie Anderson & William Burroughs-You’re the guy i want to share my money with- drums
  • Lee ‚Scratch‘ Perry – Heavy Rain – Space Craft
  • Axiom Ambient – Lost In The Translation 2 – Ruins
  • Xavier Rudd & The United Nations – Nanna – Bundagen

28.02.2020

wk189

HiFi-HighEnd-Audio

14.02.2020

wk 188
NETLABEL II

Noch gibt es freie Musik im Netz zu finden. Sie ist allein schon deshalb wichtig, weil sie oft anders ist. Anders, als was uns via Streaming und vor allem Radio geboten wird.

NETLABEL sind aber auch ein Ort um sich auszuprobieren. Andere nutzen die Plattform zugleich, um komplette Lebensphilosophien in Umlauf zu bringen. Oder um Konzeptkunst zu installieren.

Wie auch immer, es lohnt sich die Seiten im Netz nach solchen Labeln zu durchsuchen.

Weltklang lädt daher heute zu einem gaaaanz kleinen Rundgang ein.

 

Gruß

Olaf

24.01.2020

wk187
real world

Peter Gabriel
– Across The River
– Exposure
– Biko
– The Rhythm of the Heat

  • Rico – What You Talkin‘ Bout
  • Morris Pert – Marrakesh
  • Peter Hammill – The Ritual Mask
  • Peter Gabriel – Slow Marimbas
  • Chris Wood, Eliza Carthy, Martin Carthy and The Young Coppers with Trans-Global Underground – The Imagined Village – Cold Haily Rainy Night
  • Mari Boine Persen – Gula Gula – Du lahka
  • Mari Boine Persen – Gula Gula – Oppskrift for herrefolk
  • Afrocelts – Seed – Ayub’s Song , As You Were
  • Daúde – Neguinha Te Amo – Uma Neguinha
  • Doudou N’diaye Rose – Djabote – Diame
  • Nusrat Fateh Ali Khan – Mustt Mustt – Mustt Mustt (Lost in His Work)
  • Farafina – Faso Denou – Hereyo Mibi
  • The Kamkars – Nightingale with a Broken Wing – Khosha Hawraman
  • Declan Masterson – Lament – The Bright Lady
  • Sevara Nazarkhan – Yol Bolsin – Galdir
  • Drummers Of Burundi, The – The Drummers Of Burundi – Live at real world [cut]
  • Peter Gabriel – Passion

10.01.2020

WK170

Kaly Live DUB – Allaxis – Neuer Ordner – 06. Enjoy
Nils Petter Molvær – Khmer – 01. Khmer
Ludovico Einaudi – Diveniere – 09. Fly
Heinrich Kaminski – Heinrich Kaminski (1886-1946)- Das geistliche a-cappella-Werk – 21. Mensch, werde wesentlich
Gjallarhorn – Ranarop – 13. Kulning
David Byrne – The Knee Plays – 04. Social Studies
Babatunde Olantunji – Circle Of Drums – 03. Dawn (Idaji)
Bach Edition – Introduktion CD – 11. Flötensonate in E-Dur BWV 1035- Siciliano
Blue Asia – Hotel Vietnam – 04. Rung Xua Da Khep v.1
Michael Stearns – soundtrack Baraka – 08. Monk with bell
Gonzalo Vargas – soundtrack Baraka – 02. Wipala
Grace Jones – Hurricane DUB – Grace Jones – Hurricane DUB – 06. Hurricane DUB
He Xun Tian – Paramita – 04. Song of Pipa
Gjallarhorn – Ranarop – 07. I Riden Så…
Holger Czukay – Good Morning Story – 02. Good Morning Story
Hans Zimmer – Angels Demons – 06 Science And Religion
Jay, Stephen (rec) – Ghana – Ancient Ceremonies, Songs & DanceMusic – 07. Ahanta Chant II (Dixcove)
Joe Ely & Joel Guzman – Live Cactus! – 13. White Freightliner Blues
Laurie Anderson – United States Live, Disc 2 – 06. O Superman
Malcolm McLaren – Duck Rock – 01. Obatala
Malcolm McLaren – Duck Rock – 09. Song For Chango
monostars – absolut! – 01. hallo
monostars – absolut! – 02. unsichtbar
Steve Reich – Works 8 – 02. Different Train – Europe- During the war
Heinrich Kaminski (1886-1946)- Das geistliche a-cappella-Werk – 04. Alle Menschen müssen sterben -Fuge

27.12.2019

wk 186
– dust to digital –

Oftmals sind es ja gerade die kleinen Dinge, die einem besondere Freude bereiten oder in Erinnerung bleiben. So ist es nicht selten auch in der Musik. Die kleinsten Label haben die tollsten Kostbarkeiten.

Wer diese Sendung öfter hört, weiß wovon ich rede. Etwa von Trikont, oder Ellipsis Arts oder auch Kapitän Platte.

In dieser Ausgabe geht es um das Label dust-to-digital. Ein Label, entstanden aus der Liebe zur Schellack-Scheibe bzw. 78 RPMs. Die Macher hinter dust-to-digital, Lance und April Ledbetter, sind im Laufe ihrer Labelexistenz allerdings auf den Geschmack gekommen. Denn nun schaffen es auch Singles [45s] und sogar Neuproduktionen in den Katalog.

Für wk 186 habe ich lediglich drei Alben im Programm. Einmal, weil ich die Infos um diese Alben herum zu interessant fand, um sie zu kürzen. Zum anderen, weil ich den noch ausstehenden Produktion genügend Raum garantieren will.

Bis zur Fortsetzung, denn dies kann nur ein Teil einer kleinen Serie sein, empfehle ich die Homepage von dust-to-digital. Boxen findet ihr am ehesten in der Bucht oder auf discogs. Vorhören geht natürlich auch via BandCamp.

Mir bleibt an dieser Stelle nur schöne Feiertage und einen gelungenen Jahreswechsel zu wünschen. Wir hören uns auch im 21sten Jahr von Weltklang wieder.

Gruß

Olaf

wk 186
dust-to-digital

– Part One –

Vess L.Ossman – Way Down South -Victor [archive org]
Lonnie Holley – Keeping A Record Of It – 04 – Sun & Water
Lonnie Holley – Just Before Music
– 01 Looking for All (All Rendered Truth)
– 06 Earthly Things
– 04 The End of the Film Era
– 02 Here I Stand Knocking at Your Door
Lonnie Holley – Keeping A Record Of It
– 05 Making A Joyful Noise
– 06 From The Other Side Of The Pulpit
– 01 Six Space Shuttles And 144,000 Elephants
– 03 Mind On
Felix Laband – A True Friend Is Hard To Find [compost records]

Qat, Coffee & Qambus- Raw 45s From Yemen
– Ahmed Al Soneedar – 02 – Raee Al-Gamel (The Owner Of Beauty)
– Mohammed Hamood Al-Awami – 08 – Wahed Mozawag (A Married Person)
– Fatimah Al-Zaelaeyah – 01 – Ya Mun Dakhal Bahr Al-Hawa (Hey, Who Enters The Sea Of Passion)
– Mohammed Ben Mohammed Ba-Soweid – 05 – Marhaban Ahlan (Hello,Welcome)
– Raja Ali – Qat, Coffee & Qambus – 07 – Hom Bel Hawa Ya Nas Walaoni (They Made Me Fond Of Love)
– Ahmad Al-Harazi – 09 – Amsi Sameer Al-Nojoom (Night Stars Watcher)

Ros Serey Sothea – Don’t Think I’ve Forgotten- Cambodia’s Lost Rock and Roll – 11 – Heaven’s Song
Abol-hasan Saba – Excavated Shellac- Strings – 07 – Chaopan (Iran)
Lonnie Holley – Just Before Music – 05 Fifth Child Burning [CUT]

22.11.2019

Im Vorfeld zur 169. Ausgabe gingen mir die Begriffe Konzept & Album sowie Konzeptlosigkeit durch den Kopf.

# Konzeptalbum #

Ein Konzeptalbum ist ein Musikalbum, bei dem die einzelnen Titel nicht isoliert, sondern in ihrer thematischen Beziehung zu den anderen Teilen des Albums als Gesamtwerk betrachtet werden. Mehr auf Wikipedia (DE)

Interessant ist, dass der Begriff „Konzept“ in der Kombination mit „Album“ fast im Gegensatz zum Begriff Konzept allein steht. Ist das eine ein in Form gegossener Gedanke, der sehr planvoll eine (musikalische / textuale) Geschichte erzählt, steht der Begriff auf der anderen Seite eher für ein grobe Skizze.

Hinzu kommt, dass wir als Hörer meinen mögen es sei ein Konzeptalbum. Betrachten wir dann die Hintergründe der Entstehung, stoßen wir oft auf Zufälle oder eben gegenteilige Vorgaben.

In diesem Sinne euch eine schöne Zeit mit Nr. 169 von Weltklang.

Euer
Olaf

Playlist:

Kai und Funky von Ton Steine Scherben & Gymmick – Radio für Millionen

  • 08. Guten Morgen

The Beatles

  • 03. Flying [magical mystery]
  • 05. Your Mother Should Know [magical mystery]
  • 01. Back in the USSR [white]
  • 02. Dear Prudence [white]
  • 29. Revolution 9 [white]
  • 01. Because [love]
  • 02. Get Back [love]
  • 03. Glass Onion [love]
  • 04. Eleanor Rigby-Julia [Transition][love]
  • 05. I Am The Walrus [magical mystery]

Genesis

  • 01. The Lamb Lies Down On Broadway [lldob – archive 69-74]
  • 02. Fly On A Windshield [lldob – archive 69-74]]
  • 05. In The Cage [lldob]
  • 05. The Lamia [lldob]
  • Ton Steine Schwerben
  • 04. Wie in den Tagen Midians [IV]
  • 05. Vorübergehend geschlossen [IV]
  • 06. Ebbe und Flut [IV]
  • 10. Morgenlicht [IV]
  • 11. Heimweh [IV]
  • 03. S.N.A.F.T. [IV]

Schmetterlinge – Proletenpassion

  • CD 1 – 1. Wer schrbeibt die Geschichte
  • CD 1 – 2. Wir hattten Gräber und Ihr hattet Siege
  • CD 1 – 3. Lied der Geschichtslehrer
  • CD 1 – 4. Die Bauernkriege
  • CD 1 – 5. Des Bauern große Not
  • CD 1 – 9. Florian Gyers Schwarzer Haufen – BundSchuh
  • CD 1 – 15. Im Mai zu Frankenhausen
  • CD 1 – 17. Mächtelmöchtel
  • CD 2 – 1. Lärm und Stille
  • CD 2 – 2. Es fällt ein Soldat bei Tarnopol
  • CD 2 – 8. Wenn ich wieder reich bin

Schmetterlinge – Herbstreise – Lieder zur Lage – Drei rote Pfiffe

  • Ton Steine Scherben – IV – 11 (Auf ein) Happy-End

08.11.2019

Weltklang 182
– elektrisch –

Elektronische Musik hat mich schon immer interessiert. Die Anfänge lagen für mich, wie beim ProgRock auch, bei PINK FLOYD. Über die Jahre ist das Genre allerdings so vielseitig geworden, dass sich an manchen Stellen der elektrische Anteil kaum noch erkennen lässt. Das hat vor allem mit dem technischen Fortschritt zu tun. Immer perfekter sind Geräte in der Lage natürliche Instrumente oder Stimmen nachzubilden.  Ich erinnere mich noch gut an ein LEE ‚SCRATCH‘ PERRY Portrait, in dem auf die immensen technischen Spielereien beim DUB und in den Shows der Sound Systems hingewiesen wurde. In der heutigen 182ten Ausgabe von Weltklang habe ich mich daher einmal mehr durch mein Archiv treiben lassen. Schwerpunkt ist erneut die elektrifizierte Musik. In den üblichen 120 Minuten hört ihr daher kein Wort von mir, sondern nur meine Montagen.  In den letzten Jahren lerne ich Filmkomponisten immer mehr schätzen. Einer meiner Lieblinge ist ohne Frage HANS ZIMMER. Seit geraumer Zeit geht mir aber ein anderer überhaupt nicht mehr aus dem Kopf. Ihn lernte ich durch die erstklassige Krankenhaus-serie THE KNICK kennen. CLIFF MARTINEZ. Im besagten Soundtrack ist kaum ein Take länger als 1:30, aber fast jeder ist fantastisch. Es ist für mich ein bisschen als würden KRAFTWERK und TANGERINE DREAM, vielleicht auch KLAUS SCHULZE, kleine modernisierte TonDiamanten in die Welt schleudern. Aber hört selbst.

Gruß

Olaf

Playlist:

  • Kukan Dub Lagan – New Life New Vision
  • Komputer – Gaps
  • Bad Sector – CMASA 3-3
  • Root 70 – five star group travel
  • Gaia – Primitive (Intro)
  • Richard Wahnfried – Druck
  • Kid Koala – Skanky Panky
  • Visage 2010 – Fade To Grey (Dance Mix)
  • The Knick [Cliff Martinez] – Falling Off a Bicycle Plus
  • Rote Boje – Strand – Jean-Michel
  • Brian Eno – Wire Shock
  • Laurie Anderson – O Superman
  • Batman – The Dark Knight Soundtrack – Why So Serious
  • Jean Michel Jarre – Souvenir De Chine
  • The Knick [Cliff Martinez] – I’m In the Pink.
  • Tangerine Dream – Poland
  • Rote Boje – Flaschenpost – Kyoka
  • Rote Boje – Atmo & The Lightz
  • The Knick [Cliff Martinez] – Thus Speak Thack the Wise
  • Karl Bartos – Another Reality

27.09.2019

Weltklang No. 183 Abmischung

The New Basement Tapes-Lost on the River
Pink Floyd [Vinyl]\A Momentary Lapse of Reason\

  • – 01. Signs Of Life
  • – 03. The Dogs Of War
  • – 08. A New Machine Pt.1
  • – 06. Yet Another Movie
  • – 10. A New Machine Pt.2

Ben Molatz – No Way To Go

  • – 01 – Sida !hu (Our Land Damaraland)
  • – 15 – Gamrona lom (Wipe Off Tears)
  • – 03 – Tae e ta go di (What Have I Done)

Laid Back – Healing Feeling & Laid Back (Album)

  • – A 2 – Healing Feeling – Keep On Loving
  • – B 17 – Laid Back – Man From The Moon (4 T…
  • – A 4 – Healing Feeling – Walk With The Dreamers

Dactah Chando – Guardians of Dub

  • – 1 – Ring the alarm Dub – (Dactah Chando meets Umberto Echo)
  • – 2 – Amaneciendo Dub – (Dactah Chando meets Umberto Echo)
  • – 6 – Alto Grado Dub – (Dactah Chando meets Umberto Echo)

songs from the kathmandu valley\- 0511

  • – 01 Kathmandu
  • – 03 Five Ladies And Two Rhyhtms
  • – 06 Blind Street Drummer
  • – 09 Resham Firiri

Kate Tempest – The Book Of Traps And Lessons

  • – 01 Thirsty
  • – 02 Keep Moving Don’t Move
  • – 04 Three Sided Coin

Lee Scratch Perry – Rainford (Album)

  • – 01 – Cricket on the Moon
  • – 03 – Let It Rain
  • – 09 – Autobiography Of The Upsetter

OHTIS – Curve Of Earth (Album)

  • – 03 – Little Sister
  • – 01 – Pervert Blood
  • – 04 – Rehab

Faridah & Friends – Journey – 02 – Hay Hay
Dactah Chando – Guardians of Dub – 9 – Ahora es tiempo Dub (Dactah Chando meets Umberto Echo)
Ben Molatz – No Way To Go – 02 – Danisa Sam (Honey Harvest)

 

04.08.2019

Weltklang No. 181 Americana

Playlist

  • Embryo - Getalongwithasong
  • Julius Schlittenhelm – Er dreht sich hinein ins Hirn
  • TSS – Paul Panzers Blues
  • TSS – Rauch-Haus-Song
  • TSS – Land in Sicht
  • Armadillo Texas – Huch! – Willy the Banker
  • Armadillo Texas – Huch! – Credit Card No 860649
  • Anyone’s Daughter – Anyone’s Daughter – Moria
  • Richie Havens – 03 Freedom
  • Anyone’s Daughter – Anyone’s Daughter – Sundance of the Haute Provence
  • Hamish Imlach – The Twa Corbies
  • Hamish Imlach – Johnny O’Breadislee
  • Julius Schlittenhelm – Drei Orchideen
  • Sparifankal – I mechd di ean amoi nackad seng
  • Fisher Z – Word Salad – AUSZUG
  • Munju – Patscha Menga Underground
  • Roy Gallagher -Moonchild
  • TSS – Steig ein
  • Hammerfest – Wilde Zeit

26.07.2019

Weltklang No. 178 – LONGLONG ( eine Wiederholung)

05.05.2019

Weltklang No. 177 Americana

Playlist

  • The Hackensaw Boys – Charismo – 01 – Don’t Bet Against Me
  • The Hackensaw Boys – Charismo – 05 – Happy for Us in the Down
  • The Hackensaw Boys – Charismo – 07 – Ol‘ Nick
  • Lucinda Williams – God Don’t Never Change- The Songs of Blind Willie Johnson – 02 – It’s Nobody’s Fault But Mine
  • Susan Tedeschi – God Don’t Never Change- The Songs of Blind Willie Johnson – 03 – Keep Your Lamp Trimmed and Burning
  • Tom Waits – God Don’t Never Change- The Songs of Blind Willie Johnson – 01 – The Soul of a Man
  • Layla Zoe – Breaking Free – 02 Why Do We Hurt The Ones We Love
  • Layla Zoe – Breaking Free – 03 Wild One
  • Layla Zoe – Breaking Free – 11 He Loves Me
  • DANNY BARNES – Got Myself Together [Ten Years Later] – 02 Rats Ass
  • DANNY BARNES – Got Myself Together [Ten Years Later] – 07 Cut A Rug
  • DANNY BARNES – Got Myself Together [Ten Years Later] – 12 Big Shoe [Hidden Track-Part]
  • Holly Macve – Golden Eagle – 06 – Timbuktu
  • Holly Macve – Golden Eagle – 09 – Golden Eagle
  • Holly Macve – Golden Eagle – 08 – No One Has the Answers
  • Dave Goodman – Letter Of The Law – 05 Till We Meet Again
  • Dave Goodman – Letter Of The Law – 01 Letter of the Law
  • Dave Goodman – Letter Of The Law – 06 Mr. Moodre
  • Thorbjørn Risager & The Black Tornado – Songs From The Road – 01 – If You Wanna Leave
  • Thorbjørn Risager & The Black Tornado – Songs From The Road – 02 – Paradise
  • Thorbjørn Risager & The Black Tornado – Songs From The Road – 03 – Drowning
  • Rodach – Die Zeit ist Rund – 04 – Herz
  • Thorbjørn Risager & The Black Tornado – Songs From The Road – 06 – China Gate
  • Dave Goodman – Letter Of The Law – 12 Down The Hatch
  • Holly Macve – Golden Eagle – 07 – Fear
  • DANNY BARNES – Got Myself Together [Ten Years Later] – 12 Big Shoe
  • Layla Zoe – Breaking Free – 09 Wild Horses
  • Tom Waits – God Don’t Never Change- The Songs of Blind Willie Johnson – 09 – John the Revelator
  • The Hackensaw Boys – Charismo – 08 – The Sweet

—————————————————–
WORT – SKRIPT 177

  • The Hackensaw Boys – Charismo – 01 – Don’t Bet Against Me
    – – >
  • The Hackensaw Boys – Charismo – 05 – Happy for Us in the Down
  • The Hackensaw Boys – Charismo – 07 – Ol‘ Nick
  • Lucinda Williams – God Don’t Never Change- The Songs of Blind Willie Johnson – 02 – It’s Nobody’s Fault But Mine
    – – >
  • Susan Tedeschi – God Don’t Never Change- The Songs of Blind Willie Johnson – 03 – Keep Your Lamp Trimmed and Burning
  • Tom Waits – God Don’t Never Change- The Songs of Blind Willie Johnson – 01 – The Soul of a Man
  • Layla Zoe\Breaking Free\02 Why Do We Hurt The Ones We Love
    – – >
  • Layla Zoe\Breaking Free\03 Wild One
  • Layla Zoe\Breaking Free\11 He Loves Me
  • DANNY BARNES\Got Myself Together [Ten Years Later]\02 Rats Ass
    – – >
  • DANNY BARNES\Got Myself Together [Ten Years Later]\07 Cut A Rug
  • DANNY BARNES\Got Myself Together [Ten Years Later]\12 Big Shoe [Hidden Track-Part]
  • Holly Macve – Golden Eagle – 06 – Timbuktu
    – – >
  • Holly Macve – Golden Eagle – 09 – Golden Eagle
  • Holly Macve – Golden Eagle – 08 – No One Has the Answers
  • Dave Goodman\Letter Of The Law\05 Till We Meet Again
  • Dave Goodman\Letter Of The Law\01 Letter of the Law
    – – >
  • Dave Goodman\Letter Of The Law\06 Mr. Moodre
  • Thorbjørn Risager & The Black Tornado – Songs From The Road – 01 – If You Wanna Leave
  • Thorbjørn Risager & The Black Tornado – Songs From The Road – 02 – Paradise
    – – >
  • Thorbjørn Risager & The Black Tornado – Songs From The Road – 03 – Drowning
  • Rodach – Die Zeit ist Rund – 04 – Herz
  • Thorbjørn Risager & The Black Tornado – Songs From The Road – 06 – China Gate
  • Dave Goodman\Letter Of The Law\12 Down The Hatch
  • Holly Macve – Golden Eagle – 07 – Fear
  • DANNY BARNES\Got Myself Together [Ten Years Later]\12 Big Shoe
  • Layla Zoe\Breaking Free\09 Wild Horses
  • Tom Waits – God Don’t Never Change- The Songs of Blind Willie Johnson – 09 – John the Revelator
  • The Hackensaw Boys – Charismo – 08 – The Sweet

 

07.04.2019

Weltklang No. 176 Electro

Playlist

  • es – Pianokarri
  • Cosmic Couriers – Sumpfige Wasser
  • Megatripolis – Ambience – Seashore
  • Megatripolis – A Declaration Of The Independence Of Cyberspace
  • Megatripolis – Starmind
  • Lee Scratch Perry – African Starship
  • Kay Gardner – Windsinger
  • Goa Visions – Polarlander
  • Goa Visions – Element & DJ Alex,The Crow
  • Atalanta – For A Pavillion Of Wind & Cloud
  • Rote Boje – Losreißen
  • Kay Gardner – Lullaby
  • Rhiannon Giddens – Im On My Way
  • Eberhard Schoener – Koan
  • Eroc – Fito Linte
  • Brian Eno – Wire Shock
  • Simple Minds – Somebody Up There Likes You
  • Jon Anderson – Ramalama
  • Die Goldenen Zitronen – Die Alte Kaufmannsstadt Juli 2017
  • Andreas Vollenweider – Bhambororo!
  • Electric Milkandhoneyland – Voodoo Chile
  • Shankar – Astral Projection
  • Kraftwerk – Ruckzuck

 

03.03.2019

Weltklang No. 174  Voices II

Seine Stimme hat in meiner Jugend anfangs das Bild eines aalglatten Poppers assoziiert. Zudem wurden seine/ihre Anfänge bei mir von Bands wie Depeche Mode oder Simple Minds überdeckt. Obwohl es rückblickend schon Eier hat ein Debut-Album 1982 „The Party is Over“ zu nennen. Die Rede ist von Talk Talk und Mark Hollis.

Ich stieg erst ein, als sich die ersten musikalischen Veränderungen abzeichneten. Also beim 3. offiziellen Album „The Colour of Spring“. Hier findet der Wandel, weg von der Tanzfläche hin zum Club, statt. Noch radiotauglich, aber schon erwachsen. Ab 86 wartete ich dann auf jeden neuen Ton.

„Spirit of Eden“ in 88 war mehr als eine neue Scheibe. Talk Talk wandelten sich zu Zeremonienmeistern. Wobei, wie so oft bei Bands mit so charismatischen Frontmännern, Talk Talk für mich stets nur aus dem Gesicht und der Stimme von Mark Hollis (Gesang, Klavier, Gitarre) bestand. Dabei sind natürlich auch die Mitmagier Lee Harris (Drums) und Paul Webb (Bass) zu nennen. „Spirit of Eden“ ist Programm. Erstmals bekommen wir Einblick in die Elementarteilchen eines Tons. Unglaublich. Die Stücke werden länger, scheinen im Prozess des Zuhörens zu entstehen, und zwar immer wieder neu. Zeit ist hier erstmals ein wirklich dehnbarer Begriff.

Schließlich 91 die letzten offiziellen Lebenszeichen mit „Laughing Stock“. Es kommt jazziger, noch freier und fast schon experimentell an manchen Stellen rüber. Was für ein Genuss.

Eine offizielle Verlautbarung zum Ende von Talk Talk kam mir nie unter. So suchte ich immer mal wieder nach Tönen aus deren Ecke. 1998 war es endlich so weit. Mark Hollis brachte sein Solo-Album „Mark Hollis“ heraus. Was für eine Ruhe. Es knüpft am ehesten an „Spirit of Eden“ an. Als spiele Mark mit der Stille als Träger seiner Gedanken, darum bemüht vor allem auf die Auflösung eines Songs hinzuwirken.

Eine Idee, die mich von Album zu Album trieb. Die Vorfreude darauf, zu hören mit welchen Mitteln Mark Hollis nun wieder an der Atomarisierung eines Songs arbeitete.

Jetzt befindet sich Mark Hollis selbst in Auflösung, mit 64. Ein großer Verlust für die Stille in diesen so lauten Zeiten.

Weltklang 174 ist dennoch kein Talk Talk-Special geworden, sondern eine weitere Hommage an die menschliche Stimme.

Bis Sonntag.
Gruß

Olaf

Playlist

  • Live Maria Roggen & Helge Lien – Dynamite
  • Tindersticks – Running Wild
  • Mantocliff – Choral Cliff
  • Brian Auger & Julie Driscoll – Break-Out
  • Atahualpa Yupanqui – Trabajo quiero trabajo
  • My Sound of Silence – Dead_Bird
  • Johnny Cash – Father And Son (With Fiona Apple)
  • Dissidenten – Song For Winnie Mandela
  • Frank Zappa – Nanook Rubs It
  • Dario Domingues – Plantida Del Aleli
  • Orange – Dein Herz
  • Orange – Neulich im Mars
  • Glashaus – Von guten Mächten
  • The The – Love Is Stronger Than Death
  • Melina Kana – Pezonaftes
  • Jeffrey Foucault – Train To Jackson
  • Live Maria Roggen & Helge Lien – Just A Little Teardrop
  • Tindersticks – My Oblivion
  • Mantocliff – Implosions
  • My Sound of Silence – Oh My
  • Dissidenten – Roots Of Tanger
  • Talk Talk – Talk Talk (Extended Mix)
  • Talk Talk – The Rainbow- (a) Eden, (b) Desire
  • Brian Auger & Julie Driscoll – Light My Fire
  • Live Maria Roggen & Helge Lien – Er Jeg Den

Live Maria Roggen & Helge Lien + Tindersticks + Mantocliff + Brian Auger & Julie Driscoll + Atahualpa Yupanqui + My Sound of Silence + Johnny Cash + Dissidenten + Frank Zappa + Dario Domingues + Orange + Glashaus + The The + Melina Kana + Jeffrey Foucault + Talk Talk +

 

03.02.2019

No. 171 Abmischung

AFRIQUE

weltklang No. 171 ist in der Pipeline um am Sonntag ab 11 Uhr hörbar zu sein. Wieder ist es ein Ticket ins Archiv, obwohl schon die ersten Neuerscheinungen für 2019 auf dem Server liegen.

Zeitgründe, aber vor allem zu viel gute Musik, die sonst in Vergessen zu geraten droht, führen uns zurück in das Jahr 2013.
Zumindest im ersten Halbjahr dominierten hier Musik und Künstler vom schwarzen Kontinent. Einmal mehr werden wir hören wie wandelbar und vielfältig das Angebot war/ist. Von modern bis exotisch ist hier alles zu drinn.
In Vorbereitung auf die ersten Neuerscheinungen in 2019: Gute Unterhaltung!

Olaf

PLAYLIST

  •  Haytham Safia – U’duet – Osloop
  • Julia Hülsmann Quartett – In Full View – Nana
  • IXTAHUELE – Pagan Rites – Outro
  • BOX – erosion – Track01
  • Musiker aus Bayern – Scheibentreib’n
  • Musiker aus Bayern – Dangl-Lied
  • Tribute – Breaking Barriers – Dieselengine
  • CUMBIA CHICHARRA – Sudor – Mamita Rica
  • LO GRIYO – Mogador – Mogador
  • TEMENIK ELECTRIC – Ouesh Hada – Hel El Bab
  • Talisco – My Home – My Home
  • AKALE WUBE – Mata – Mata
  • Mixatac #2 Essaouira – Soudani Bambara Part 1
  • Mixatac #2 Essaouira – Soudani Bambara Part 2
  • Scott Matthew – Unlearned – Harvest Moon
  • BOX – erosion – Track03
  • TEMENIK ELECTRIC – Ouesh Hada – Li Fèt Mèt (Part 1)
  • Talisco – My Home – You Wish
  • AKALE WUBE – Mata – Asmarina
  • Guido Möbius-Though The Darkness Gathers – Spirituals by Guido Möbius [remixed] – Sick Girls, All Around Me Sick Everyday Mix
  • Cinema – African Queen
  • IMPERIAL TIGER ORCHESTRA – Wax – Tgeregna
  • MATT BOROFF – Sweet Hand Of Fate – My Black Heart
  • MIKE KENEALLY – You Must Be This Tall – Pitch Pipe
  • SOFIA JANNOK – AHPI – Wide As Oceans – Gos Don Ledjet (Lonely Voyage)
  • SOFIA JANNOK – AHPI – Wide As Oceans – It Oainne Baljo Geazi (You Wouldn’t Even See The End)
  • Classic Banjo – Josh Thomas’s Roustabout
  • Classic Banjo – Coal Creek March
  • Zehnder & Hilbe – Oloid – Yanomuota
  • LO GRIYO – Mogador – Daqqa De Taroudant
  • Talisco – My Home – Mustang Blood

Unterstützende LABEL:
in akustik\ ECM\BrokenSilence\ Unit RecordsMusiker aus Bayern\ Sireena\Verstärker\ Glitterhouse\ TRAUMTON\ harmonia mundi\Galileo MC\Smithonian Folkways\

 

02.12.2018

No. 168 VOICES

Immer noch im Keller unterwegs lichtet sich weniger das Material, als das sich die Stapel in neue Stapel für neue Ausgben von Weltklang wiederfinden.

# Menschliche Stimme #

  • Die menschliche Stimme (in der medizinischen Fachsprache lateinisch vōx oder griechisch φωνή phoné) ist der durch die Stimmlippen eines Menschen erzeugte und in den Mund-, Rachen- und Nasenhöhlen modulierte Schall.
  • Die Stimme ist bei verschiedenen Lautäußerungen beteiligt, wie etwa Schreien, Weinen, Lachen und vor allem bei der Artikulation von Sprache. Allerdings ist nicht jeder Sprachlaut stimmhaft. Auch vollständig stimmloses Sprechen ist möglich und wird als Flüstern bezeichnet.
  • Beim Singen wird die menschliche Stimme wie ein Musikinstrument zur Erzeugung von Tönen, Klängen und Melodien eingesetzt, meist verbunden mit Sprache. [wikipedia]

Euer
Olaf

 

 

 


mehr erfahren