Absolute Rock – The Classic Rock Hour

Wolfgang Platzer

Sendezeiten

Sonntag 13:00 14:00

Wolfgang Platzer

Schlagworte: ,
Sendezeit: Sonntags 13-14 Uhr

18. April 2021

Nr. 633 Wh. Sendung Nr. 365: Mischmasch
Das erste Mal in mehr als 12 Jahren war es mir nicht möglich krankheitsbedingt – nein, es ist nicht Corona – eine neue Sendung aufzunehmen. Daher gibt es diesmal eine Wiederholung aus dem Jahr2016  und die geplante Sendung mit Journey gibt es dann nächste Woche.

Ein Mischmasch an Rock-Stilen bis hin zum Blues gibt es in dieser Ausgabe, mit der wir ins achte Jahr dieser Sendereihe starten. Mit Vollgas und AC/DC geht es los, und hartem Rock von Dio gibt es am Ende zu hören. Dazwischen auch Instrumentales, Blues und viel Gefühl.
In diesem Sinne: Rock On!

Wolfgang

PLAYLIST:

  • AC/DC – Let There Be Rock
    Let There Be Rock (1977)
  • Gary Hoey – High-Top Bop
    Get A Grip (1991)
  • James Gang – Must Be Love
    Bang (1974)
  • UFO – Built For Comfort
    Phenomenon (1974)
  • Johnny Copeland – Cut Of My Right Arm
    Honky Tonkin (1989/2011)
  • David Coverdale – Time And Again
    Northwinds (1977)
  • Glenn Hughes – Why Don´t You Stay
    From Now On (1994)
  • Gillan Glover – She Took My Breath Away
    Accidentally On Purpose (1988)
  • Robert Plant – Ship Of Fools
    Now And Zen (1988)
  • Deep Purple – The Cut Runs Deep
    Slaves And Masters (1990)
  • Don Airey – Difficult To Cure
    All Keyed Up (2014)
  • Dio – Shivers
    Masters Of The Moon (2004)

12. April 2021

ABSOLUTE ROCK
The Classic Rock Hour / Nr. 632 – Music from 1971: APRIL

Gönnen  wir uns wieder eine musikalische Reise fünfzig Jahre zurück und widmen wir uns einigen Neuerscheinungen des Aprils 1971: Unter anderem kam in diesem Monat von The Doors „L.A. Woman“ mit dem gleichnamigen Titeltrack, aber auch „Riders On The Storm“, heraus. Wahrhafte Klassiker der Musikgeschichte.

Weiters spiele ich je zwei Songs von den damaligen Alben von The Rolling Stones, Procul Harum, Grand Funk Railroad und einem Livealbum von Crosby, Stills, Nash & Young.

Ich denke, dass für alle Rockfans was dabei ist. In diesem Sinne: Rock On!  Wolfgang

PLAYLIST:

  • The Doors – L.A. Woman
    L.A. Woman (1971)
  • The Rolling Stones – Brown Sugar
    Sticky Fingers (1971)
  • Procul Harum – Power Failure
    Broken Barricades (1971)
  • Grand Funk Railroad – Feelin´Allright
    Survival (1971)
  • Crosby,Stills,Nash&Young – Love The One You´re With
    4 Way Street (1971)
  • The Doors – Riders On The Storm
    L.A. Woman (1971)
  • The Rolling Stones – Wild Horses
    Sticky Fingers (1971)
  • Procul Harum – Simple Sister
    Broken Barricades (1971)
  • Grand Funk Railroad – Gimme Shelter
    Survival (1971)
  • Crosby,Stills,Nash&Young – Ohio
    4 Way Street (1971)

04. April 2021

Nr. 631 – JCS International

Wie jedes Jahr um die Osterzeit gibt es auch heuer die grandiose Rockoper von Andrew Lloyd Webber „Jesus Christ Superstar“ zu hören. Heuer in einer gemischten Version aus dem Original, dem Soundtrack, sowie Versionen aus England, Australien, dem Ronacher in Wien und auf Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Russisch, Deutsch und Schwedisch.

In diesem Sinne: rockige Ostern!

Wolfgang

PLAYLIST:

  • Overture
    Original Recording (1973)
  • Weil sie ach so heilig sind
    German Cast (1973)
  • What´s the Buzz
    Japanes Cast
  • Va tutto bene
    Italian Cast (2007)
  • Jesus ma dö
    Swedish
  • Simon Zealotes/Poor Jerusalem
    Chile version
  • Изгнание из храмата (The Temple)
    Russian Mossovet Theater (1995)
  • Eu não sei como o amar
    Portuguese Version (2008)
  • Verdammt für alle Zeit / Blutgeld
    German Cast (1973)
  • La ultima cena
    Spanish Version
  • I Getsemanc
    Swedish
  • The Arrest
    BBC Radio 2 Cast (1996)
  • King Herod´s Song
    Australian Cast – Sountrack (1992)
  • Trial Before Pilate
    Etablissement Ronacher Wien
  • Superstar
    Portuguese Version (2008)

 

21. März 2021

ABSOLUTE ROCK / The Classic Rock Hour

Nr. 629 – Music of 1971 – March

Und wieder gibt es eine Zeitreise 50 Jahre zurück. Große Songs aus dem März 1971 stehen diesmal auf dem Programm, und die Namen sind wirklich ganz große der Rockgeschichte:
Jethro Tull, Alice Cooper, Humble Pie, The Kinks, Leonard Cohen und Mungo Jerry

In diesem Sinne: Rock On!  Wolfgang

PLAYLIST:

  • Jethro Tull – Aqualung
    Aqualung (1971)
  • Alice Cooper – Caught In A Dream
    Love Me To Death (1971)
  • Humble Pie – Shine On
    Rock On (1971)
  • Leonard Cohen – Diamonds In The Mine
    Songs Of Love And Hate (1971)
  • The Kinks – Animals In The Zoo
    Percy (1971)
  • Mungo Jerry – Baby Jump
    Electronically Tested (1971)
  • Alice Cooper – I´m Eighteen
    Love Me To Death (1971)
  • Jethro Tull – Locomotive Breath
    Aqualung (1971)
  • Humble Pie – Rollin´Stone
    Rock On (1971)
  • The Kinks – Dreams
    Percy (1971)
  • Leonard Cohen – Sing Another Songs Boys
    Songs Of Love And Hate (1971)
  • Mungo Jerry – In The Summertime
    Electronically Tested (1971)
  • Jethro Tull – Cross-Eyed Mary
    Aqualung (1971)

14. März 2021

ABSOLUTE ROCK / The Classic Rock Hour

Nr. 628 – SPRING NEWS

Der werdende Frühling hat schon einiges an Neuerscheinungen herausgebracht: herzerfrischenden Power-Rock aus Österreich von Dragony, das posthume erste Solo-Album von Lee Kerslake, ein neues Livealbum mit Rockklassikern von Don Airey und akustisches von den kanadischen Prog-Rockern Saga.

Und diese profunde Mischung gibt es in dieser Ausgabe von Absolute Rock zu hören.

Ich denke, für alle ist etwas dabei. In diesem Sinne: Rock On!  Wolfgang

PLAYLIST:

  • Dragony – On the Blue Danube / Gods of War
    Viribus Unitis (2021)
  • Dragony – Haben sie Wien schon bei Nacht gesehen
    Viribus Unitis (2021)
  • Dragony – Viribus Unitis
    Viribus Unitis (2021)
  • Lee Kerslake – Home Is Where The Heart Is
    Eleventeen (2021)
  • Lee Kerslake – Where Do We Go From Here
    Eleventeen (2021)
  • Lee Kerslake – Take Nothing For Granted
    Eleventeen (2021)
  • Don Airey – Nuclear Attack
    Live in Hamburg (2021)
  • Don Airey – Desperado
    Live in Hamburg (2021)
  • Don Airey – All Night Long
    Live in Hamburg (2021)
  • Saga – Always There
    Symmetry (2021)
  • Saga – Tired World
    Symmetry (2021)

 

07. März 2021

ABSOLUTE ROCK
The Classic Rock Hour / Nr. 627 – ALICE COOPER
Detroit Stories (2021)

Brandaktuell steht bei uns heute das einundzwanzigste Soloalbum von „Mr. Shock Rock“ Alice Cooper bei mir am Programm. Eines gleich vorweg: der Altmeister rockt dahin wie in jungen Jahren zu Beginn seiner Karriere. Hard Rock a la Detroit Syle vom Feinsten.

Und genau das wollte Alice auch erreichen in dieser Hommage an sein Detroit. Stories gibt es nicht nur auf dem Album in musikalischer Form zu hören, sondern Alice erzählt uns auch einige persönlich, ebenso wie die Geschichten hinter den Tracks die ich vorstelle. In diesem Sinne: Don´t Give Up and Rock On!

Wolfgang

PLAYLIST: ALICE COOPER – Detroit Stories (2021)

  • Rock´n´Roll
  • Detroit City 2021
  • Go Man Go
  • Drunk And In Love
  • Shut Up And Rock
  • Independence Dave
  • Wonderful World
  • Our Love Will Change The World
  • Don´t Give Up

28. Februar 2021

ABSOLUTE ROCK
The Classic Rock Hour / Nr. 626 – A bit of… PETER GABRIEL

Das reiche Schaffen von Peter Gabriel steht im Mittelpunkt in dieser Ausgabe von „Absolute Rock – The Classic Rock Hour“. Allerdings beschränke ich mich auf seine Solokarriere in dr Zeit von 1977 bis 1992, in der er einige herausragende Alben veröffentlichte.

Der charismatische und exzentrische Sänger, der auch als Produzent, Videokünstler, Komponist, Gründer des World Music Labels „Real World“ und Menschenrechtsaktivist bekannt ist, verlies aufgrund musikalischer Differenzen mit seinen Mitmusikern 1975 die britische Prog-Rock Band Genesis und nach 2 Jahren der Zurückgezogenheit kehrte er 1977 mit seinem ersten Sololabum in die Musikszene zurück. Da gelang im mit Solsbury Hill gleich ein veritabler Hit, dem in den nächsten Jahren zahlreiche weitere folgen sollte. 1980 und 1982 veröffentlichte er von seinen damaligen Alben (Nr. 3 & 4) auch jeweils eine deutsche Version. Kommerziell am erfolgreichsten war das 1986 veröffentlichte Album „So“ mit dem Mega-Hit „Seldgehammer“.

Ich hoffe, die Auswahl gefällt. In diesem Sinne: Rock On!

Wolfgang

PLAYLIST:

  • Peter Gabriel – Solsbury Hill
    Peter Gabriel 1 (1977)
  • Peter Gabriel – Here Comes The Flood
    Peter Gabriel 1 (1977)
  • Peter Gabriel – Down The Dolce Vita
    Peter Gabriel 1 (1977)
  • Peter Gabriel – DIY
    Peter Gabriel 2 (1978)
  • Peter Gabriel – Biko
    Peter Gabriel 3 (1980)
  • Peter Gabriel – Spiel ohne Grenzen
    Deutsches Album (1980)
  • Peter Gabriel – Shock The Monkey
    Peter Gabriel 4 – Security (1982)
  • Peter Gabriel – Sledgehammer
    So (1986)
  • Peter Gabriel – Mercy Street
    So (1986)
  • Peter Gabriel – Steam
    Us (1992)

14. Februar 2021

Nr. 625 – Music of 1971: February

Werfen wir einen Blick zurück auf den Februar vor 50 Jahren. Auch in diesem Monat wurden einige interessante Alben veröffentlicht, auch wenn es in Sachen Rock gerade in diesem Monat etwas ruhiger war. Ich habe jedenfalls alben der amerikanischen Bands von Cactus und Crazy Horse sowie den britischen Prog-Rockern Yes sowie den Faces ausgesucht.

Ich hoffe, der Mix findet Ihre Zustimmung! In diesem Sinne:
Rock On!  Wolfgang

PLAYLIST:

  • Cactus – Rock´n´Roll Children
  • One Way…or another (1971)
  • Faces – Had Me A Real Good Time
  • Long Player (1971)
  • Crazy Horse – Gone Dead Train
  • First Album (1971)
  • Yes – I´ve Seen All Good People
  • The Yes Album (1971)
  • Faces – On The Beach
  • Long Player (1971)
  • Crazy Horse – I Don´t Want To Talk About It
  • First Album (1971)
  • Yes – I´ve Seen All Good People
  • The Yes Album (1971)
  • Cactus – Big Mama Boogie (Pts. 1-2)
  • One Way…or another (1971)
  • Crazy Horse – Dirty, Dirty
  • First Album (1971)
  • Cactus – One Way…or Another (Pts. 1-2)
  • One Way…or another (1971)
  • Yes – Yours Is No Disgrace
  • The Yes Album (1971)

07. Februar 2021

ABSOLUTE ROCK / The Classic Rock Hour

Nr. 623 – 12 YEARS part 1

Dieser Tage feiere ich das 12-jährige Jubiläum meiner Sendung. Unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht. Ich habe mir natürlich überlegt, was ich in dieser Sendung machen sollte. Und da kam mir die Idee, jene Musik zu bringen, die herauskam, als ich 12 Jahre alt war. In diesem Alter begann ich mich für Musik zu interessieren. Die in dieser Sendung vorgestellten Songs aus dem Jahr 1978 waren damals allerdings ziemlich sicher noch nicht auf meiner Playlist, sondern erst ein paar Jahre später .

Die Recherche für das Jahr war jedenfalls so ergiebig, dass daraus gleich zwei Sendungen rund um mein Sendejubiläum am 9. Februar (2009) herausgekommen sind. Großartige Musik, und dass aus einer Zeit, in der der Punkrock begann, dem Classic Rock den Rang abzulaufen.

In diesem Sinne: Rock On!  Wolfgang

PLAYLIST:

  • David Coverdale – Northwinds
    Northwinds (1978)
  • Dixie Dregs – Take It Off The Top
    What If (1978)
  • Rainbow – Kill The King
    Long Live Rock´n´Roll (1978)
  • Jethro Tull – Heavy Horses
    Heavy Horses (1978)
  • AC/DC – Rock´n´Roll Damnation
    Powerage (1978)
  • Bob Seger – We´ve Got Tonight
    Stranger In Town (1978)
  • David Gilmour – There´s No Way Out Of Here
    David Gilmour (1978)
  • The Kinks – Misfits
    Misfits (1978)
  • The Rolling Stones – Miss You
    Some Girls (1978)
  • Thin Lizzy – Are You Ready
    Live And Dangerous (1978)
  • Gary Moore – Back On The Streets
    Back On The Streets (1978)
  • Rory Gallagher – The Last Of The Independents
    Photo-Finish (1978)

30. Januar 2021

ABSOLUTE ROCK / The Classic Rock Hour

Nr. 622 – WINTER NEWS

In einer der ersten Sendungen des Jahres habe ich bereits Neuvorstellungen dieses Winters bzw. Spätherbsts gespielt. Nun sind die ersten 2021-er Neuerscheinungen an der Reihe. Das bringt eine sehr diverse Sendung mit sich .

Zu Beginn steht das heiß erwartete neue Album von The Dead Daisies, die ja einige Umstellungen in der Band hatten und zum Quartett mutiert sind. Weiters gibt es Neues von den Norwegern Wig Wam, vom Italiener Stefano Bertozzi, dem Engländer Steven Wilson und dem Amerikaner Jason Bieler.

In diesem Sinne: Rock On! / Wolfgang

PLAYLIST:

  • The Dead Daisies – Holy Ground (Shake The Memory)
    Holy Ground (2021)
  • The Dead Daisies – Come Alive
    Holy Ground (2021)
  • The Dead Daisies – Far Away
    Holy Ground (2021)
  • The Dead Daisies – Like No Other (Bassline)
    Holy Ground (2021)
  • Wig Wam – Kilimanjaro
    Never Say Die (2021)
  • Wig Wam – Never Say Die
    Never Say Die (2021)
  • Stefano Bertozzi – Ain´t ready to be loved
    Single (2021)
  • Stefano Bertozzi – Thinking Twice
    Thinking Twice (EP) (2020)
  • Steve Wilson – 12 Things I Forgot
    The Future Bites (2021)
  • Steve Wilson – Follower
    The Future Bites (2021)
  • Jason Bieler and the Baron Von Bielski Orchestra –
    Anthem For Losers
    Songs For The Apocalypse (2021)
  • Jason Bieler and the Baron Von Bielski Orchestra –
    Stones Will Fly
    Songs For The Apocalypse (2021)

 


mehr erfahren

Radio Flora @192 kBit/s

Radio Flora

Current track

Title

Artist