Podcast

Am 20 Mai 2022 gründete sich die Friedensinitiative Neustadt/Wunstorf. Nun ruft sie für den 20. August zu ihrer ersten öffentlichen Aktion auf: einer Friedensradtour von Neustadt am Rübenberge zum Fliegerhorst Wunstorf. Einzelheiten von Hubert Brieden Teilnehmer*innen aus Hannover können ihr Rad im Zug bis Neustadt mitnehmen. Eine andere Möglichkeit: Mit dem Zug bis Poggenhagen (eine […]

2017 wurde auf dem Fliegerhorst Wunstorf ein Stein zur Erinnerung an die Vernichtung der baskischen Stadt Guernica/Gernika aufgestellt, an der auch Wunstorfer Flieger beteiligt waren. Für die Öffentlichkeit war dieser Stein nie zugänglich. Besucher*innen die zum Gedenkstein wollten, wurden an der Wache abgewimmelt mit dem Hinweis, doch bitte einen Antrag bei der Kommandantur zu stellen. […]

Am 5.8. wurde vom Hiroshima-Bündnis wie seit 30 Jahren am Hiroshima-Hain auf der Bult eine Gedenkveranstaltung durchgeführt.Agnes Hasenjäger vom Friedensbüro Hannover hat die 2 Hauptbestandteile dieser Gedenkveranstaltung aufgenommen: Lesung aus der Biographie des Atombombenopfers Yonezawa: „Glatzkopf Tetsu – Ein Hibakusha erzählt“ (musikalisch umrahmt von Johanna auf dem Saxophon) Redebeitrag von Heidemarie Dann: Rückblick auf 5 […]

Die Klimabewegung hat bislang wenig bewirkt. Fridays for Future war ein kurzes Strohfeuer, das schnell wieder verpuffte. Jetzt versucht die Gruppe Last Generation, mit dramatischen Aktionen auf den Klimawandel aufmerksam zu machen. Eine Einschätzung.

Boris Johnson musste seinen Hut als Premierminister nehmen. Das kumulative Gewicht von gar vielen Skandalen hat sogar die sprichwörtliche Leidensfähigkeit der britischen Tories überstrapaziert. Eine kleine Best of-Auslese seiner diversen Fehltritte.

Die Rechte in den USA hat in einer wichtigen politischen Frage erfolgreich eine Rolle rückwärts geschafft. Jetzt haben die einzelnen Bundesstaaten das Recht, Schwangerschaftsabrüche in beliebiger Weise zu regulieren – oder sogar ganz zu verbieten. Besonders hart ist das für ärmere Frauen, die sogar teilweise in die Illegalität gedrängt werden.

Kriegsherr Putin baut immer neue Drohkulissen auf, um vor allem den Westen einzuschüchtern. Ziel ist es dabei, dass wir zuerst der Ukraine, und später dann den nächsten Opfern der russischen Aggression nicht beistehen sollen. Dann kann Putin ein Land nach dem anderen erobern. In diese Angstfalle zu tappen, bedeutet eben nicht, dass Russland uns in […]

Armut in Deutschland wird vererbt: Die Gesetze sorgen dafür, dass man für immer unten bleibt, wenn man erst einmal unten ist. Und Zufall ist das auch nicht, sondern wurde sorgsam überJahrzehnte durch das Sozialgesetzbuch herbeigeführt.

Russland führt einen Angriffskrieg gegen die Ukraine, „der Westen“ liefert Waffen an die Ukraine und führt einen Wirtschaftskrieg gegen Russland. Die Ziele: Ruinierung und militärische Niederlage Russlands. Immer deutlicher zeichnet sich ab, dass es sich um eine geostrategische Auseinandersetzung handelt. „Der Westen“ will seine Vorherrschaft vor allem gegen Russland und China behaupten. Die Situation ähnelt […]

Die 1. Staatenkonferenz zum Atomwaffen-Verbotsvertrag fand im Juni 2022 in Wien statt. Heidemarie Dann (für: Atomwaffenfrei.jetzt), die an dieser Konferenz teilgenommen hatte, hat am 12. Juli bei einer Veranstaltung von dem Friedensbüro Hannover darüber referiert. Agnes Hasenjäger von dem Friedensbüro hat netterweise den Redebeitrag von Heidemarie Dann für Radio flora aufgenommen. Vielen Dank an Agnes […]

Fünf Jahre Atomwaffenverbotsvertrag: Wie weiter auf dem Weg zu Global Zero? Am 7. Juli 2022 fand im Neuen Rathaus Hannover eine Diskussionsrunde zum Thema statt. Referent*innen waren Dr. Oliver Meier Friedensforscher und Xanthe Hall Abrüstungsexpertin. Friedensforscher befürchten, dass die Atommächte eine Modernisierung und den Ausbau ihrer nuklearen Arsenale vorantreiben. Was kann der Atomwaffenverbotsvertrag dem entgegensetzen? […]

Die Tafeln verteilen Lebensmittel als Almosen an Bedürftige. Es ist jedoch Aufgabe des Staates dafür zu sorgen, dass alle Menschen in unserem Land ein auskömmliches Dasein und ein gutes Leben haben. Stattdessen werden arme Menschen systematisch schikaniert und gedemütigt. Man kann hier durchaus von einem ‚Armenstrafrecht‘ sprechen.

Die SPD beeilt sich emsig, die vielen Ehrungen und Auszeichnungen, die ihre ehemalige Lichtgestalt Gerd Schröder erhalten hat, wieder zu kassieren. Ganz anders jedoch die Haltung der Partei zu den Ehrungen für ehemalige Nazis, kolonialistische Rassisten und andere anti-demokratische Kräfte. Ein Fallbeispiel aus Buchholz-Kleefeld (Hannover) zeigt auf, wie resistent die SPD ist, wenn es darum […]

Am vergangenen Mittwoch hielt das Friedensbüro einen Informationsstand zu der Friedensdemonstration am 2.7.2022 in Berlin und lud die Passant*innen ein, an der Demonstration in Berlin teilzunehmen.Agnes Hasenjäger, eine der Aktivistinnen des Friedensbüros Hannover, erklärt darüber: Presseerklärung des Bündnisses: „Was für eine Welt könnten wir bauen,wenn wir die Kräfte, die ein Krieg entfesselt,für den Aufbau einsetzten.“ […]

Unter dem Motto „2022: Erneut Flucht und Vertreibung organisierte samo.fa (Stärkung der Aktiven aus Migrantinnenorganisationen in der Geflüchtetenarbeit) am Donnerstag den 24. Juni 2022 eine Konferenz über die Unverzichtbarkeit lokaler Geflüchtetenarbeit. Bei der gut besuchten Veranstaltung konnte sich über eine Podiumsdiskussion bis hin zu spannenden Wortbeiträgen über die aktuelle Geflüchtetensituation in Hannover ausgetauscht und gemeinsam […]

Interview mit Tina und Mandy am 25.Juni.2022

Unter dem Motto „Heute für das Leben statt G7, Internationalismus und globale Gerechtigkeit statt G7“, fand am 8. Juni eine Veranstaltung im Haus der Jugend in Hannover statt und wurde über die negativen Auswirkungen des G7 Gipfels diskutiert. Hier der Mitschnitt der Redebeiträge dieser Veranstaltung: Im Rahmen der Aktionstage gegen den G7-Gipfel hat am 24.06.2022 […]

Der sog. Tankrabatt der Ampelkoalition war ein Schnellschuss, der den Unmut des Volkes über die Inflation lindern sollte. Wiedermal ging Schnelligkeit vor Gründlichkeit, womit die Maßnahme wirkungslos verpuffte. Aber die Koalition hat noch weitere rein rhetorische Ideen im Gepäck – etwa juristisch nicht darstellbare Griffe ins Kartellrecht und eine offensichtlich grundgesetzwidrige „Übergewinnsteuer“. Man darf gespannt […]

Kostenexternalisierung ist zwingend erforderlich, damit der Kapitalismus funktionieren kann. Spam-Mails haben jedoch eine ungewöhnlich hohe Externalitäts-Quote – deutlich höher als in den meisten Branchen. Das heißt, sie verursachen dysproportional viel Kosten für die Allgemeinheit verbunden mit bemerkenswert wenig Vorteilen für die Spammer selbst und ihre Auftraggeber*innen. Insofern sind Spams fast „perfekte“ Produkte des kapitalistischen Systems.

Eine US-amerikanische Kurzgeschichte aus dem Jahre 1953 beleuchtet auf subtile Weise die klandestinen Methoden des Kapitalismus. Statt des lautstark proklamierten freien Unternehmertums und der Konkurrenz unter gleichberechtigten Wettbewerbern findet uneingestanden ein gildenartiger Kollektivismus statt.

CSD-Hannover 2022

Das 4.Tribunal „NSU-Komplex auflösen“ unter dem Motto „Anerkennen. Aufklären. Verändern.“, wurde am 3.- 5. Juni, in Nürnberg durchgeführt, bei dem rund 900 Besucher:innen vor Ort waren. Über die Hintergründe und den Verlauf des Tribunals ein Gespräch mit Kodjo Valentin Gläser. Kodjo ist freier Journalist und hat das 4. Tribunal begleitet.

Ein Grund (es gibt andere) für die Zunahme des Populismus ist die Entfremdung von Teilen des Volkes durch die Entmachtung und Marginalisierung auf Grund der ‚Expertokratie‘. Expertokratie ist die demokratisch nicht legitimierte Machtergreifung durch vermeintlich unabhängige Expert*innen, die jedoch oft letztlich eine – wenn auch intransparente – politische Agenda haben. Dadurch werden immer mehr eigentlich […]

Vor 50 Jahren wurde auf einer Ministerpräsidentenkonferenz der so genannte „Radikalenerlass“ beschlossen. Die Folgen: massenhafte Überwachung und Bespitzelungen von Bewerbern für den Öffentlichen Dienst durch den Inlandsgeheimdienst „Verfassungsschutz“. Gespräch mit Cornelia Booss-Ziegling und Matthias Wietzer über die Geschichte der Berufsverbote, über Aktionen und Gespräche in Berlin anlässlich des 50. Jahrestages und über die weiteren Perspektiven.

Der Soldat Oppermann im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71 Eine Kriegsgeschichte aus Europa in 9 Kapiteln Am 11.April 2022 findet in der französischen Kleinstadt Château-du-Loir ein Festakt zum Andenken an Soldaten aus einem eigentlich längst vergessenen Krieg, dem Deutsch-Französischen Krieg von 1870/71, statt. Das Besondere daran ist, dass neben der französischen Soldaten auch der deutschen Soldaten, die […]

Pazifismus hat viele Formen. Die radikalste davon sieht nur die Möglichkeit des passiven Widerstands gegen Invasoren vor. Was dann anschließend mit dem Volk des okkupierten Landes passiert, lässt sich ungefähr ahnen – und ist ja auch egal. Solange es sensu strictu keinen Krieg gibt, ist alles paletti. Jedenfalls aus der Sicht von Alice Schwarzer.

„Mein Herz ist bedrückt…“Ein poetischer Ruf nach FreiheitLesung von Hanna Legatis und Martin-G. Kunze mit Musik von Abolghassem ShamsiEine Lesung im Kulturzentrum Kargah über die politischen Gefangenen im Iran. Die Lesung wurde im Rahmen der Veranstaltungen anlässlich des internationalen Tages der politischen Gefangenen von der Roten Hilfe e.V. Ortsgruppe Hannover, Forum der iranischen Demokratinnen und […]

Post? Kolonialismus, Podiumsdiskussion mit Ausstellungsbesuch, stattgefunden am 27. April, im Landesmuseum Hannover. Gäste:Marion Kraft, Joshua Kwesi Aikins, Moderation: Hanna Legatis Begrüßung: Mareike Späth Ethnologie Kuratorin von Landesmuseum Hannover Grußwort: Habib Eslami Vorstandsmitglied von Kargah Eine Kooperation von kargah e.V. mit der Ethnologischen Gesellschaft Hannover und dem Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen e.V. Aufzeichnung: Hossein Naghipour von Radio […]

Am 11. Mai 2022 fand im „Ratskeller“ in Neustadt ein Pressegespräch statt, zu dem die gerade entstandene „Initiative gegen Krieg und Aufrüstung“ eingeladen hatte. Ursprünglich war das Treffen mit der Presse allerdings an anderem Ort geplant: im Gemeindehaus der Liebfrauen-Kirchengemeinde. Doch dann sagte der Pastor den bereits zugesagten Raum ab. Ein Kommentar von Hubert Brieden

Die politischen Koordinaten in Frankreich haben sich insoweit verschoben, als dass es nicht mehr um Rechts gegen Links, sondern um Oben gegen Unten geht. Dabei hat die Rechtspopulistin Marine Le Pen – sogar durchaus glaubwürdig – die Rolle der Interessensvertreterin der Bezieherinnen von mittleren und geringen Einkommen übernommen. Der einzige Linke unter den Kandidatinnen verfehlte […]

Schon länger gibt es eine rhetorische Gleichsetzung von Russland und der Sowjetunion, z.B. im Narrativ, der Westen habe der Sowjetunion dieses oder jenes versprochen – und diese Versprechen nun Russland gegenüber gebrochen. Waren etwa die Ukraine, Litauen, Lettland und Estland keine Teile der (übrigens inzwischen nicht mehr existenten) Sowjetunion? Wieso glaubt Niedersachsens Innenminister Pistorius, das […]

Angesichts eines drohenden Weltkrieges beginnt in Neustadt a. Rbge. eine Initiative gegen Krieg und Aufrüstung mit ihrer Arbeit. Interview mit Gerhard Biederbeck, einem der Initiatoren. Dokumentation des Gründungsaufrufs: Gründung der Neustädter Initiative gegen Krieg und Aufrüstung am Freitag, den 20. Mai 2022, 18.30 Uhr, Neustadt a. Rbge. Ratkeller, Marktstr. 4 Durch den Angriffskrieg Russlands gegen […]

Zwischen 1347 und 1353, also innerhalb von nur sechs Jahren, starben schätzungsweise 25 Millionen Menschen in Europa in Folge der Pest. Das entsprach etwa einem Drittel der damaligen Bevölkerung. Es handelt sich um die verheerendste Epidemie in der Geschichte der Menschheit. Zur Zeit der großen Pest führten außer Kontrolle geratene Ängste, religiöse Wahnvorstellungen und die […]

 Stagflation – das Kunstwort setzt sich aus Stagnation und Inflation zusammen – darf nach der offiziellen Rechtfertigungsideologie des Kapitalismus nicht gleichzeitig vorkommen. Stagnation ist eine Art Wirtschaftsrezession, da sind die Preise eher rückläufig, indessen Inflation das Ergebnis einer überhitzten Konjunktur ist. Puzzle, puzzle.

Das Magazin International berichtet wöchentlich über die Situation von Geflüchteten an den europäischen Außengrenzen. Diese Nachrichten werden auch als Podcasts eingestellt und auf dieser Seite chronologisch gesammelt. Autorin: Heike Lauterbach 9. bis 15. Mai 2022 19. bis 23. April 2022

 Ein derzeit häufiges Narrativ lautet: Putin sei irrational – oder wenigstens unberechenbar geworden. Wieso eigentlich? Weil er die Ukraine angreift? Wenn er die Ukraine haben will, so ist eine Invasion durchaus rational (wenngleich natürlich völkerrechtswidrig, was ja etwas ganz anderes ist). Weil der Krieg scheinbar nicht gut für die Russen verläuft? Auch da wissen wir […]

Ablauf Ostermarsch Hannover 2022 am 16.4.2022 Gedenkstätte Aegidien Kirche ab 11.30: Johanna mit Saxophon, Begrüßung Agnes Hasenjäger – Friedensbüro, Pastor Blessing – Marktkirchengemeinde, Chor der Omas gegen Rechts mit „Sag mir wo die Blumen sind“ Ablauf der Demo: Die Gruppe Aufstehen für den Frieden  stellte mit ihrem „Friedenspanzer“ die Lautsprecheranlage mit Musik und für die […]

 Ein Leser der NETZ-Zeitung hat sich über die dort vorherrschende Anti-Hartz-IV-Tendenz beklagt. Er findet, dass Mini-Jober*innen und prekäre Existenzen viel mehr verdienen sollen als jene die hartzen müssen. Was im Ergebnis logisch nur heißen kann, dass der Hartz IV-Satz gesenkt werden muss. Hier hat sich einer das Narrativ des Neoliberalismus zu eigen gemacht, demzufolge die […]

 Gastkommentar eines Nachwuchspolitikers, der monarchistische und plebiszitäre Elemente in einem innovativen Demokratiemodell vereinen will. Mit meiner Anmoderation.

 Die EWE – auch nach der englischen Abkürzung ecu genannt – war der Vorläufer des Euros. Sie war keine Währung im eigentlichen Sinne, obwohl man damit durchaus auch bezahlen konnte, sondern ein ausgeklügeltes und gut funktionierendes System zur Verrechnung der verschiedenen EU-Währungen untereinander. Trotzdem hat man sie zugunsten des eher unsicheren Euros aufgegeben. Eine Erinnerung.


Radio Flora @192 kBit/s

Radio Flora

Current track

Title

Artist

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner