Podcast

Wissenschaft und Kultur tragen sich selbst nicht in einer Marktökonomie. Sie sind auf staatliche Fördermittel angewiesen. Die Politik hat neuerdings entdeckt, dass man die Zuwendungsempfänger mit der Drohung von Geldentzug auf „Linie“ bringen kann. Hier einige Beispiele aus jüngster Zeit.

Anlässlich des 30. Todestages von Halim Dener und um ihm angemessen zu gedenken sowie die verschiedenen Kämpfe, die sich in seiner Geschichte ausdrücken, auf die Straße zu tragen, kamen am Sonnabend 6. Juli laut der Presseerklärung der Kampagne 1600 Menschen in Hannover zusammen, um unter dem Motto „Kämpfe verbinden“ zu demonstrieren. Der damals 16-jährige kurdische […]

Der US-Politologe John Mearsheimer vertritt das Recht des Stärkeren in den internationalen Beziehungen. Er rät daher kleinen Ländern, sich in ihr Schicksal zu ergeben und auf ihre Souveränitätsrechte laut UNO-Charta zu verzichten. Dies sei – so Mearshheimer – ein Gebot des politischen Realismus.

Anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Roten Hilfe e.V. feierte die Ortsgruppe Hannover am Freitag, den 28. Juni, zusammen mit vielen Menschen im Pavillon. Dies war der feierliche Abschluss einer Reihe von Veranstaltungen, die in den vergangenen Monaten in Hannover stattfanden. Das Programm umfasste eine Ausstellung, Snacks, Sekt & Selters, Grußworte, Musik und andere kulturelle Beiträge […]

Der EU-Green Deal kopiert im Wesentlichen nur das Pariser Klimaabkommen von 2015. Allerdings gibt es in Brüssel deutlich mehr Papier – Konzepte, Planungen, Ziele usw. – als tatsächliche Maßnahmen. Und jetzt nach der jüngsten Europawahl dürfte dort das ohnehin nur schwach ausgeprägte Interesse an Umweltschutz noch weiter schrumpfen.

Die jüngste EU-Parlamentswahl hält etliche Lektionen für die Politikkaste bereit. Die wichtigste lautet: Nicht das eine sagen und dann etwas ganz anderes tun.

Am Samstag, den 1. Juni 2024, fand in Hannover – genauso wie in Köln, Frankfurt, Berlin und anderen Städten – eine Kundgebung gegen die neue Welle von Repression und Todesurteilen im Iran statt. Diese Kundgebung wurde vom Forum der iranischen Demokrat:innen und Sozialist:innen Hannover aufgerufen. Moderation: Sorour Khalili und Feri Mirabadi Redebeiträge: – Uta Saenger, […]

Wokeness erfährt Widerstand aus zwei Richtungen: konservative und rechtspopulistische Gruppierungen sowie Anhänger_innen einer toleranten und pluralistischen Gesellschaft. Die polarisierende Wirkung von Wokeness macht es gut geeignet für den Kulturkampf.

Der ehemalige Diplomat Michael von der Schulenburg äußert sich im Interview mit dem Attac Magazin über eine europäische Friedensordnung und erläutert Möglichkeiten, den Ukrainekrieg zu beenden.

Meldungen über Sachverhalte, die keinen Nachrichtenwert haben, haben mit der Zeit immer mehr Überhand genommen. Human Interest und Home Stories mögen herzerwärmend sein, sie informieren uns jedoch nicht über für uns wichtige Ereignisse oder Tatsachen.

Die neue Stimme Hannovers für Euch hier der link zur Band , sodaß Ihr mehr hören könnt ,denn es lohnt sich:

Die Initiative SustainVBL will erreichen, dass die Betriebsrentenkasse für Angestellte des öffentlichen Dienstes – Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) – die erhobenen Beitragsgelder nachhaltiger und transparenter als bisher anlegt.

Der Wahl-o-Mat für die Europawahl hat ähnliche Probleme wie seine Vorgängerversionen. Das wohl wichtigste: Die Parteien können Positionen melden, die sie nicht wirklich vertreten. So erreichen sie eine Zustimmung, die sie nicht verdienen. Es gibt aber auch alternative Dienste, die auch interessante Ergebnisse liefern, z.B. der Wahl-Kompass der Uni Münster.

Eine wegen ihrer CumEx-Ermittlungen profilierte Staatsanwältin hat ihre Beamtenstelle aufgegeben, weil sie von Seiten der Justiz und der Politik keine Unterstützung für ihre Arbeit bekam. Das ist in hohem Maße blamabel für das Establishment.

Am 12. 04. 24 frisch aus dem Sauerland und mal wieder in Hannover die Band Binyo . Hört mal in die neueste Produktion rein : kathasstrophe@binyo-music.com . Viel Spaß dabei .

Und wieder gibt es Zoff in der Ampel: Christian Lindner will sparen, mindestens 3 Ministerien (SPD- bzw. Grünen-geführt) wollen lieber mehr als weniger Geld ausgeben. Also alles wie gehabt.

1.Mai Marsch 2024 in Hannover mit der Beteiligung der Gewerkschaften, Jugendbündnis, demokratischen Parteien und Organisationen, Antifa, und Initiativen gegen Krieg. Eine bunte vielfältige Demonstration vom Küchengarten Linden bis zum Goseriedeplatz. Kamera und Schnitt: Kiumarz Naghipour … und der Videobeitrag auf persisch:

Die Kindergrundsicherung hätte etwas Einfaches und Schönes werden können. Stattdessen soll es ein bürokratisches Monstrum geben. Z.B. sagt das Arbeitsamt, man braucht 5000 neue Planstellen, Lisa Paus sagt dann (nach Protesten), es werden deutlich weniger neue Stellen gebraucht, dafür rechnet das Finanzministerium mit 9000 neuen Stellen. Wieder mal (exemplarisch) ein ampeltypisches Kuddelmuddel.

Tausende Menschen haben auch in diesem Jahr den Tag der Arbeit am 1. Mai gefeiert. Laut Deutschem Gewerkschaftsbund (DGB) waren es bundesweit 424 Veranstaltungen. Für die Hauptveranstaltung aber hat der DGB in diesem Jahr die Landeshauptstadt Hannover ausgewählt. Entsprechend gut ausgestattet war der Goseriedeplatz mit Info-Ständen und Zelten der acht Mitgliedsgewerkschaften und vieler Initiativen und […]

Nach dem Ende des Kalten Krieges dachten wir, wir wären von lauter Freunden umgeben. Der Ukraine-Krieg belehrte uns eines Besseren. Wir müssen jetzt leider die Verteidigungsausgaben erhöhen, um unseren Bündnisverpflichtungen nachzukommen und um potenzielle Aggressoren abzuschrecken.

Der 1. Mai, Tag der Arbeit 2024 steht vor der Tür. Bundesweit hat der Deutsche Gewerkschaftsbund DGB wieder zu zahllosen Demonstrationen, Kundgebungen und Feiern aufgerufen. Das diesjährige Motto zum 1. Mai lautet: Mehr Lohn. Mehr Freizeit. Mehr Sicherheit. Wir richten in den folgenden Beiträgen unseren Blick auf die anstehenden Veranstaltungen in Niedersachsen mit besonderen Schwerpunkt […]

Am Samstag, den 27. April 2024, fand in Hannover – genauso wie in vielen anderen Städten – eine Kundgebung gegen die neue Welle von Repression und Todesurteilen im Iran statt, unter anderem gegen das neu verhängte Todesurteil für den Rapper Toomaj Salehi. Diese Kundgebung wurde vom Forum der iranischen Demokrat:innen und Sozialist:innen Hannover aufgerufen. Moderation: […]

Am 21. April 2024 trafen sich 70 Aktive aus etwa 20 Initiativen und Gruppen, in Hannover zur 3. Friedenskonferenz der Norddeutschen Friedensbewegung unter dem Motto: ’75 Jahre NATO, 75 Jahre Grundgesetz – und heute? Frieden schaffen statt ‚kriegstüchtig‘ werden!‘ Die Einladung zur Friedenskonferenz betonte: ‚Mit diesem Kongress wollen wir kritisch Bilanz ziehen und uns gegen […]

Einige steinreiche Milliardäre erlagen den Einflüsterungen von René Benko und steckten namhafte Beträge in dessen eingestürztes Immobilien-Kartenhaus. Dumm gelaufen. Leider haben wir – die Steuerzahler*innen hierzulande – auch viel Geld verloren. 94% von 680 Millionen Coronahilfe sind weg, zwei Landesbanken haben Benko je hohe dreistellige Millionebeträge ohne Sicherheitsleistungen geliehen. Auch diese Staatsknete dürfte weitestgehend über […]

Die Europawahl mag wichtig sein, aber viel Gutes soll man davon nicht erwarten. Wenn wir wenigstens die kleinen Parteien wählen, dann verteilen wir ein wenig die Macht in Brüssel – und kriegen auch noch ein paar frische Ideen zu hören.

Der World Happiness Report ist wieder herausgekommen. Wie jedes Jahr erfahren wir, dass die glücklichsten Völker der Erde in Ländern leben, die gut regiert werden, Wohlstand haben und nicht in Kriege oder bewaffnete Konflikte verwickelt sind. Und natürlich umgekehrt bei den unglücklichen Völkern. Welch frappante Erkenntnis!

Seit ca. 60 Jahren wird es zunehmend schwieriger, eindeutig zu bestimmen, was Kunst ist – und ob es sich um gute oder schlechte Kunst handelt. Mangels eines rational begründbaren Kunstbegriffs sind wir darauf angewiesen, dass uns die Künstler_innen selbst sagen, dass sie Künstler_innen sind – und wie wir ihre Kunstwerke beurteilen sollen. Ein intellektuell nicht […]

Etwa 800 bis 1000 Teilnehmende hatte der Ostermarsch am 30.3.24 in Hannover unter dem Motto:Den Frieden voran bringen – das Töten beenden! Der Aufruf zum Ostermarsch kann unter www.frieden-hannover.de nachgelesen werden. Moderation: Cornelia von Aufstehen für den Frieden Kamera, Tonaufnahme und Schnitt: Kiumarz Naghipour RadiofloraIn der Aegidienkirche: 01- Begrüßung und Anmoderation-Cornelia, Saxophon: Johanna 02-Redebeitrag- Frau Hanna Kreisel-Liebermann, […]

Das ambitionierte Ecovillage-Projekt in Hannover musste Insolvenz anmelden. Geplant war ein nachhaltiger und sozialer Wohnungsbau auf Genossenschaftsbasis. Letztlich scheiterte das Projekt – trotz Rückenwind aus der Lokalpolitik – wegen der fehlenden externen Finanzierung. Unser Wirtschaftssystem steht der Gemeinwohlökonomie bekanntlich sehr feindselig gegenüber.

ein sehr persönliches Lied – die Online-Stellung erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Liedermacherin

Anlässlich des internationalen Tages der politischen Gefangenen haben am vergangenen Montag, den 18. März, rund 300 Menschen dem Aufruf des internationalistischen Bündnisses gefolgt und sich am Hauptbahnhof in Hannover versammelt, um an einer diesbezüglichen Demonstration teilzunehmen. In Redebeiträgen wurde der Kampf von Frauen hervorgehoben und auf den Jin-Jiyan-Azadî-Aufstand im Iran und in Kurdistan hingewiesen. Neben […]

Die Moderne Monetäre Theorie (MMT) glaubt, Länder können nicht pleite gehen, wenn sie eine eigene Währung haben. Sie müssen ja nur die Notenpresse anwerfen. Die Erfahrung zeigt jedoch, dass viele überschuldete Länder mit einer eigenen Währung in den Staatsbankrott gingen – manchmal sogar mehrfach.

Schneeballsysteme sind manchmal legal, manchmal illegal. Das sog. Schwarm-Projekt von Gerd Krauss ist noch nicht in die Kategorie legal oder illegal einzuordnen, ist aber ein klassisches Schneeballsystem, will heißen, die frühen Investor_innen werden ausbezahlt durch die Einlagen der späteren Investor_innen. Wer also erst einsteigt, kurz bevor die Blase platzt, hat eben Pech gehabt.

Wir sprachen mit Ralf E. Heinrich, dem langjährigen 1. Vorsitzenden und jetzigen rentenpolitischen Sprecher und Ehrenvorsitzenden der SchaLL-NRW – Schutzgemeinschaft angestellter Lehrerinnen und Lehrer in NRW e.V. Maßgeblicher Grund für die Entstehung des Vereins war die Unterfinanzierung des Bildungswesens, und damit verbunden die Arbeitsüberlastung der Lehrerschaft. Unter anderem fordert der Verein gleichen Lohn für gleiche […]

Kundgebung und Mahnwache anläßlich des Weltfrauen*tags zur Solidarisiesung mit der Frauenbewegung im Iran. Am Samstag den 09.03.24 am Ernst-August-Platz Hannover. Veranstaltet von Hanover for Iran, dem Forum der iranischen Demokraten und Sozialisten Hannover, kargah e. V., LGBTQ+-kargah, La Rosa und der Redaktion Persisch von Radio Flora. Moderation und Infos: Sorour Khalili Redebeiträge: 1- Peiman Hadipour […]

Anlässlich des 8. März haben zahlreiche FLINTA-Organisationen eine kämpferische Kundgebung und Demonstration mit vielen anregenden Redebeiträgen organisiert und durchgeführt. Mit einfallsreichen Bannern und Parolen zog die Großdemonstration vom Opernplatz über den Ni Una Menos Platz bis zum Küchengarten. Radio Flora hat den feministischen Kampftag begleitet und alle Redebeiträge aufgezeichnet, die im Folgenden nachgehört werden können: […]

Der gute, alte Jahrmarkt von früher ist passé, denn jetzt haben wir Reality-Shows im Fernsehen und Influencer*innen in den Social Media. Dass freilich die Qualität der Unterhaltung oder der angebotenen Beratung sonderlich hoch wäre, lässt sich leider nicht feststellen.

Die Rote Hilfe Hannover – die in diesem Jahr ihr 25. Jubiläum feiert – ist eine Solidaritätsorganisation, die politisch Verfolgte aus dem linken Spektrum unterstützt. Sie leistet umfassende Hilfe, wenn Menschen durch ihre fortschrittliche politische Tätigkeit mit dem deutschen Rechtssystem in Schwierigkeiten kommen. Neben Rechtsberatung bietet der Verein u.a Prozesskostenhilfe – bis hin zur kompletten […]

03.Februar.2024

„‚Fredda macht die schönsten Chansons weit und breit“ Mit ihrem neuen und siebten Album „Posphéne“ bringt Fredda ein bisher unbekanntes Tempo ins Spiel . Endlich ist sie wieder in Hannover . interview-Marita-Fredda: Auszüge des FreddaKonzerts: Herr R. Witteler als Manager hat am 19.02.24 durch Unterschrift der Veröffentlichung zugestimmt.


Radio Flora @192 kBit/s

Radio Flora

Current track

Title

Artist

WP Radio
WP Radio
OFFLINE LIVE
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner