erstellt von: Axel Kleinecke

  Als eine der Menschenrechtsorganisationen zur Unterstützung von Flüchtlingen aus Nahost und Afrika ist die Seebrücke ein besonders breit aufgestelltes Aktionsbündnis mit über hundert unterstützenden Bewegungen aus verschiedenen gesellschaftlichen und politischen Richtungen. Kirchliche Organisationen zählen ebenso dazu wie die „interventionistische Linke“, bürgerliche Menschenrechtler ebenso wie das linke Bündnis „attac“. Gemeinsam mit diesen zahlreichen lokalen, regionalen […]

Im Rahmen des Radioprojektes von radio flora „Weiß auf Schwarz – Geschichte von Ungleichheit und Rassismus “ nehmen wir heute eine Sendung aus dem Jahr 2018 wieder auf, in der unter dem Thema „Fluchtursachen“ die aktuelle wirtschaftliche Situation von Ländern Afrikas beleuchtet und an einzelnen Beispielen verdeutlicht wird. In einem Gespräch mit dem Afrikaexperten Professor […]

Protest gegen rechte Gewalt, Faschismus und Rassismus Kundgebung in Hannover zum Gedenken an die faschistischen Morde in Hanau vor einem Jahr. am 19 Februar 2020 Redebeiträge zum Nachhören: 1. Veranstaltung am Halim-Dener-Platz: Beiträge 01.  Einführungsrede 02.  Gedicht über Deutschland von Ilona Bekireit 03.  Beitrag von Joana 04.  J. Bruckmann (stellvertretender  Vorsitzender der jüdischen Gemeinde Hannover) […]

Diese zweite Sendung zum Thema des kolonialen Sammlungsgutes im Landesmuseum nimmt die Thematik  mit einer anderen Gesprächspartnerin noch einmal an konkreten Beispielen  wieder auf. Die Ethnologin Bianca Baumann berichtet von ihren Forschungen über den Erwerb der Objekte von den in Kamerun vorgefundenen indigenen Kulturen am Beispiel des hannoverschen Kolonialoffiziers Wilko von Freese, der alleine zur […]

Im Rahmen des Radioprojektes  „Weiß auf Schwarz – Geschichte von Ungleichheit und Rassismus “  geht es in dieser Sendung um die Unzahl der während der Kolonialzeit in den Kolonien in deutschen Besitz gebrachten Kult- und Kunstobjekte, aber auch Waffen, Trophäen und Alltagsgegenstände, von denen eine große Anzahl auch im Landesmuseum Hannover aufbewahrt wird und die in […]

Costa-Gavras, mehrfacher Oskar-Preisträger und weltbekannt wegen seiner politisch engagierten Filme, mit denen er konsequent für Demokratie und Menschenrechte eintrat, hat im Jahr 2019 seinen bisher letzten Film „Adults in The Room“ auf den Filmfestspielen  in Venedig vorgestellt. Im Ausland ist der Film erfolgreich in den Kinos gelaufen, nur in Deutschland ist er weder im Verleih […]

Yüksel Weßling, eine deutsche Staatsbürgerin mit türkischen Wurzeln, die seit 27 Jahren in Hannover im öffentlichen Dienst tätig war, wird seit einem Jahr widerrechtlich ohne Gerichtsverfahren mit einem Ausreisverbot in der Türkei  festgehalten. Aus diesem Grund fand am Freitag, den 16. Oktober 2020 eine Mahnwache am Kröpke in Hannover für Yüksel statt, um Öffentlichkeit und […]

Hannoveranerin und weitere Deutsche seit Monaten in der Türkei festgehalten Von einem Besuch bei ihren türkischen Verwandten, die sie zuvor immer problemlos besuchen hatte, kann Yüksel Weßling seit November 2019 nicht mehr nach Deutschland zurückkehren. Seit nunmehr schon 10 Monaten wird die 67 jährige Deutsche mit doppelter Staatsbürgerschaft in der Türkei festgehalten. Nach einer Verhaftung […]

Interview mit der Campaignerin Gesche Jürgens von Greenpaece Im Amazonasgebiet nehmen seit 2019 die Brandrodungen wieder extrem zu, und das in diesem weltweit größten Regenwaldgebiet von hoher Bedeutung für das Weltklima: Es wird auch als Lunge der Erde bezeichnet. Seit den 90-iger Jahren sind schon ein Fünftel davon vernichtet und in Agrarland umgewandelt worden. Und […]

In den von mehrfachen türkischen Militärschlägen und danach von Embargo und Terror gegen die Zivilbevölkerung gebeutelten Rojava-Gebieten in Nordsyrien, hat sich die Lage seit dem Waffenstillstand Ende 2019 nicht gebessert. Die Infrastruktur, Straßen und Wasser- und Stromversorgung ist in vielen Gebieten zerstört, die Mehrzahl der Krankenhäuser sind von türkischen Truppen zerbombt und nun kommt auch […]

  Der schreckliche Terroranschlag in Hanau galt gezielt Migranten, vor allem türkischen und kurdischen Mitbürgern. Wir trauern um die Opfer. Unser ganzes Mitgefühl gilt ihren Angehörigen . Wir sind entsetzt, dass solches Morden von rechts in Deutschland heute wieder möglich ist. Der Terroranschlag ist nach dem Bekennerschreiben des Attentäters auf rassistisches, rechtsextremes Gedankengut zurückzuführen. Die […]

Arbeitskreis Diyabakir Hannover vom 10.02.2020 mit kurdischen Politiker*innen Mitschnitte des Treffens zu den politischen Verhältnissen in der Türkei in deutscher und kurdischer Sprache       Nach den Kommunalwahlen am 31. März 2019 hat die erst 2012 gegründete mehrheitlich kurdische HDP trotz schwierigster Bedingungen gegen die Regierungspartei AKP von Präsident Erdogan unerwartet 65 Städte gewinnen können. Von […]

Gemeinsam der Hilfsorganisation medico international hat der Fanklub von Arminia Hannover ein Solidaritätskonzert in ihrer Vereinskneipe am Bischofsholer Damm organisiert. Am Samstag, dem 25. Januar spielten dort die Punkrock-Gruppen Hammerhai und Fräulein Ingrid aus Stockholm unter dem Motto „Rise up for Rojava“ für die Autonome Konföderation Nordsyrien. Die Stimmung war gut, und es wurde für […]

 „Macht der Straße – Kampf um die Zukunft. Die Systemfrage beantworten.“  (Motto der Konferenz) Die diesjährige 25. Rosa-Luxemburg-Konferenz, die von der Redaktion der „Jungen Welt“ ausgerichtet wird, wurde mit ihrem Kampfgeist und ihrer thematischen Vielfalt dem Jubiläum durchaus gerecht. Unter dem Motto der Veranstaltung waren in einem vielfältigen Programm schwerpunktmäßig die Kampfbereiche Kolonialismus und Korruption […]

Richtungsparteitag der SPD – Bericht von Tom Gläser Nach der überraschenden Entscheidung des Parteivolkes der SPD für Sakia Esken und Norbert Walter-Borjan für den Parteivorsitz ging es auf dem Parteitag vom 7. Bis 9. Dezember um die Neuausrichtung der Partei unter dieser Doppelspitze, die im Wahlkampf noch mit dem Ausstieg aus der Regierungskoalition gepunktet hatte. […]

Türkischer Terror  in Nordsyrien – Trotz Waffenruhe brutale Gewalt gegen die Bevölkerung Wie sich schon nach dem türkischen Überfall auf den nordsyrischen Kanton Afrin im Januar 2018 gezeigt hatte, folgte der Besetzung schon damals ein brutaler Terror durch türkische Truppen und die mit ihnen verbündeten islamistischen Einheiten gegen die mehrheitlich kurdische Zivilbevölkerung. Das Ziel war […]

Pressekonferenz von Fridays for Future zur Klima-Aktionswoche In dieser Woche, vom 25. bis 29.11.2019 Findet in Hannover, in ganz Deutschland und weltweit wieder eine Klima-Aktionswoche statt. Neben der großen Demonstration am Freitag und zahlreichen Aktionen verschiedenster Art ist diesmal als Bildungsangebot und permanente Begegnungs- und Diskussionsmöglichkeit für alle die Public Climate School neu im Programm. […]

Ausstellungseröffnung „Back to Rojava“ & Vortrag von Anita Starosta Am Montag den 11. November fand die Ausstellungseröffnung „Back to Rojava“ im Bildungswerk Ver.di , Rotation – Hannover statt. Eingeladen wurde von dem Bildungswerk von Ver.di Niedersachsen, der Rosa Luxemburg Stiftung Niedersachsen und der AStA der Uni Hannover mit folgender Erklärung: Die drohende Katastrophe ist eingetroffen: […]

Rojava – Nachrichten aus der besetzten Zone in Nordsyrien (11.Nov.2019) Nordsyrien ist aus den Nachrichten der großen Medien verschwunden, seit Erdogan mit seiner brutalen militärischen Invasion in den Rojava-Gebieten in Nordsyrien sein Ziel erreicht hat: Während eines von Erdogan angebotenen Waffenstillstands haben sich nach dem Ultimatum im Oktober die Kämpfer von YRG und YPG aus […]

Im Rathaus von Hannover haben Demonstrant*innen am Abend der Oberbürgermeister/inwahl gegen die türkische Militäroffensive in Nordsyrien protestiert. Während der Stimmauszählung am Sonntag am Sonntag den 27. Oktober 2019, während Politiker*innen und Journalist*innen auf erste Ergebnisse warteten, skandierten Dutzende in das Rathaus gelangte Demonstrant*innen Parolen und hielten ein Transparent hoch. Darauf wurden deutsche Waffenexporte kritisiert. Die […]

Weltklimastreiktag am 20.09.19 – Großdemo in Hannover Auf Initiative von FridaysForFuture streikten am 20. September 2019 in fast allen Ländern der Welt junge Menschen für mehr Klimaschutz. Anlass für den weltweiten Streik mit großen Demonstrationen in unzähligen Städten war der UN-Gipfel zum Klimaschutz, der Climate Action Summit am 23. September in New York, auf dem […]

Wirtschaftsgipfel G7 – Protest und Gegengipfel Tom Gläser war vor Ort in Biarritz beim Wirtschaftsgipfel der G7 im August 2019. Was ihn interessierte, waren aber nicht die Besprechungen und Absprachen der Mächtigen, darüber haben die Medien berichtet. Sein Fokus lag auf der Situation rund um den Gipfel in dem Badeort und Fischereihafen Biarritz am Atlantik. […]

FridaysForFuture – Jugend für Klimaschutz                             Die Sendung berichtet von der großen Demonstration der Jugendbewegung für den Klimaschutz FridaysForFuture am 23. August in Hannover, bei deren Abschluss den Politikern aus Stadt und Region detaillierte Forderungen zu notwendigen Maßnahmen in Hannover überreicht wurden. Weltweit sind es neben der Atomkraft noch immer die fossilen Brennstoffe, die in überwiegender […]

Thema Klimaschutz – Anhörung im Rat der Stadt Hannover Ungekürzte Mitschnitte der Redebeiträge und der ersten Stunde der anschließenden Aussprache. Auf Druck der FridaysForFuture-Bewegung fand gestern, am 16. September 2019 im Rathaus im Hodler-Saal um 13:00 h eine öffentliche Anhörung zum Thema Klimaschutz und speziell zu den Forderungen der hannoverschen Sektion für die Region Hannover […]

Jürgen Niemann,  genannt „Bauer“ aus Hannover-Linden, gestorben in der Nacht des 12. Februar 2019 durch soziale Kälte. Durch bürokratischen Irrsinn beim Wohnungsamt wurde er im März 2017 schuldlos durch Zwangsräumung aus seiner Wohnung vertrieben und kam dann zunächst bei Freunden unter, die ihn aber aus wohnrechtlichen Gründen auch nicht beherbergen durften. Später musste „Bauer“, der […]

Reiseeindrücke aus dem Iran – Ein Gespäch mit Günter Lietzmann Der Fotograf Günter Lietzmann hat in den Jahren 2015, 2017 und 2018 den Iran bereist. Im Gespräch mit Hossein Nagipur und Axel Kleinecke erzählt er von seinen Erlebnissen und Eindrücken auf diesen Reisen in einem Land, dessen Einwohner seit 40 Jahren unter der Diktatur eines […]

Hungerstreik für Öcalan in kritischer Phase Magazin International  Montag, 25.02.2019 Der unbefristete Hungerstreik für die Verbesserung der Haftbedingungen von Abdullah Öcalan tritt in seine letzte lebensbedrohliche Phase ein. Am 8. November 2018 hatte die Parlamentsabgeordnete Leyla Güven im Gefängnis aus Protest gegen die Isolationshaft von Abdullah Öcalan mit ihrem Hungerstreik begonnen, dem sich sofort mehr […]

Kurdische Oppositionelle im Hungerstreik – Interview mit einem Beteiligten Interview vom 12.02.2019 Hungerstreik als ultimatives Mittel des friedlichen Widerstands Nachdem die Redaktion des Magazin International von radio flora schon vor zwei Wochen den Mitschnitt einer Informationsveranstaltung in der Uni-Hannover über den Hungerstreik von inhaftierten kurdischen Oppositionellen als Podcast auf unserer Internetseite der Öffentlichkeit zugänglich gemacht […]

Hungerstreik gegen die Isolationshaft von Öcalan Aufzeichnung der Informationsveranstaltung in der Uni-Hannover am 24.01.2019 Heute am 30.01.2019 befinden sich seit nunmehr 84 Tagen hunderte politische Gefangene in türkischen Gefängnissen im Hungerstreik aus Protest gegen die jahrzehntelangen unmenschlichen Haftbedingungen von Abdullah Öcalan, dem charismatischen Führers des Widerstands gegen die Unterdrückung der Kurden und Kurdinnen in der […]

Deutsche Leitkultur und Integration Der Begriff der „Deutschen Leitkultur“ entstand im Rahmen der Migrationsdebatten. Als Bündel verschiedener Vorstellungen von deutschen Kultur und deutscher Lebensweise soll sie für Migranten und Migrantinnen aus „fremden“ Ländern mit anderem kulturellen Hintergrund als Richtschnur bei ihrer Eingliederung in Deutschland dienen. Sich ihr nicht nur anzupassen, sondern sie bedingungslos zu übernehmen,  […]

Mühlenarbeiter im deutschen Kaiserreich Magazin International 21.01.2019 Mit der raschen Industrialisierung war in Deutschland am Ende des 19. Jahrhunderts das Proletariat entstanden. Statt qualifizierter Handwerksgesellen wurden nun in arbeitsteiligen Produktionsbedingungen in den technisierten Betrieben vor allem billige Arbeitskräfte benötigt, um die Produktionskosten zu senken. Die Forschungen von Reinhard Tegtmeier-Blanck über Mühlenarbeiter zeigen am Beispiel dieses […]

Lieder gegen Faschismus – Ein Gespräch mit Konstantin Wecker Anlässlich der Veröffentlichung seiner neuen CD „Sage nein“ mit antifaschistischen Liedern hat Konstantin Wecker für radio flora ein  Interview gegeben. Er spricht mit Axel Kleinecke über seine Haltung zum Faschismus und über die Ursachen des erneuten Aufkeimens faschistischer Ideologien heute, die er im Kapitalismus  und dessen […]

Dritte MISO-Konferenz Hannover Die Landeshauptstadt Hannover lädt gemeinsam mit dem MigrantInnenSelbstOrganisationen- Netzwerk Hannover e.V. (MISO) am 19. Oktober 2018 zu einer „Migrationskonferenz“ ins Neue Rathaus ein. MISO e.V. ist ein 2010 gegründeter Zusammenschluss von mittlerweile 40 hannoverschen MigrantInnenorganisationen und versteht sich als deren Stimme bei der Gestaltung einer zukunftsfähigen Wir-Stadtgesellschaft. Viele grundsätzliche Fragen von Einwanderung […]

Aufzeichnung eines Reiseberichtes von Nele und Arno über die autonome basisdemokratische Selbstverwaltung (Rojava) in den kurdischen Siedlungsgebieten in Nordsyrien. Im Norden Syriens wird seit nunmehr 6 Jahren erfolgreich einbasisdemokratisches Gesellschaftsmodell entwickelt. Die Schwerpunkte sind demokratische Selbstverwaltung, Frauenbefreiung und Ökologie unter gleichberechtigter Einbindung aller dort ansässigen ethnischen und religiösen Gruppen. Unter den schwierigen Bedingungen des Krieges […]

Fluchtursachenbekämpfung ist heute ein beliebtes Stichwort bei deutschen und europäischen Politikern, wenn es um die Reduzierung der Zahl der Zuwanderer aus Afrika, der Flüchtlinge aus politischen und wirtschaftlichen Gründen geht. Voraussetzung für eine Bekämpfung der Ursachen ist aber zunächst eine realistische Analyse der wirtschaftlichen Probleme in den afrikanischen Ländern und ihrer Zusammenhänge mit einer verfehlten […]

Angeblich unter dem Druck der „Öffentlichen Meinung“ versuchen überall in Europa rechte Politiker die Zahl der Flüchtlinge in ihren Ländern zu reduzieren, Dazu werden auch innereuropäische Grenzen in absurder Weise geschlossen, vor allem aber sollen die Außengrenzen Europas dicht gemacht werden. Das elende Sterben von tausenden Flüchtlingen im Mittelmeer wird dafür sehenden Auges in Kauf […]

Der Verein Miteinander.Wedemark e.V. ,ein Zusammenschluss von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, leistet mit seinen vielfältigen Aktivitäten zur Integration von Geflüchteten und Migranten beispielhafte Arbeit. In der Sendung stellen Vereinsmitglieder den Verein und seine Aktivitäten vor. Sie sprechen dabei nicht nur über interessante Projekte des Vereins, sondern auch über ihre persönlichen Erfahrungen bei der jahrelangen Integrationsarbeit, […]

Die Kampagne „You can`t evict Solidarity“ stellt uns diese Sendung zur Verfügung, die die Situation flüchtender Menschen auf der Balkanroute zum Thema hat, ein Thema, das nach Abebben der „Flüchtlingsströme“ in den öffentlichen Medien kaum noch erwähnt wird. Aber neben der mörderischen Flüchtlingsroute über das Mittelmeer – immer wieder hören wir von ertrinkenden Menschen und […]

Vier Wochen dauert nun schon der völkerrechtswidrige Angriff türkischer Truppen auf die kurdische Provinz Afrin. Trotz der Bombardierung aus der Luft und vom Boden und des Großeinsatzes von Panzern und Bodentruppen konnte der Widerstand der kurdischen Verteidigung bisher nicht gebrochen werden, aber dieser neue von Erdogan entfachte Krieg hat schon jetzt Hunderte von Opfern auch […]

Seit dem letzten Wochenende läuft unter dem Namen „Olivenzweig“ eine völkerrechtswidrige Militäraktion der Türkei gegen Afrin, die westliche der drei kurdischen Provinzen in Nordsyrien. Nach Artilleriebeschuss und massivem Bombardement haben türkische Truppen mit schwerem Gerät am letzten Sonntag die syrische Nordgrenze in Richtung der Stadt Afrin mit dem Ziel überquert, dieses vorwiegend von Kurden besiedelte […]


Radio Flora @192 kBit/s

Radio Flora

Current track

Title

Artist