RAF

Anhand der erweiterten Neuauflage von „Eine kurze Einführung in die Geschichte der Roten Armee Fraktion (RAF)“ diskutieren die politisch aktiven Zeitzeugen Hubert Brieden und Wolfgang Lettow durchaus kontrovers nicht nur die Broschüre selbst, sondern auch die ihr zugrunde liegende RAF-Geschichte. Damit bilden sie in geraffter Form das Meinungsspektrum einer zerstrittenen deutschen Linke zum damaligen Zeitpunkt […]

Helden, wohin man schaut … Denkmal in Neustadt am Rübenberge (nicht für die RAF) Zwei Podcasts auf der Flora-Internet-Seite werben für eine Broschüre mit einer „Kurzen Einführung in die Geschichte der Roten Armee Fraktion“. Hubert Brieden hat sie gelesen, die Podcasts gehört, in Büchern von Christian Geissler geblättert … und eine Glosse geschrieben.

Die Neuauflage der Broschüre, des Buches „Eine kurze Einführung in die Geschichte der Roten Armee Fraktion (RAF)“                                                                             […]

Am 18.10.2017 jährte sich der Tod der Gefangenen aus der RAF, Andreas Baader, Gudrun Ensslin und Jan-Carl Raspe im Knast Stuttgart-Stammheim zum vierzigsten Mal. Sofort wurde die offizielle Version des Selbstmordes verbreitet. Irmgard Möller, die einzige Überlebende, sagte am 16.1.78 vor dem Untersuchungsausschuss des Landtages Baden-Württembergs aus: „Für uns war klar, Selbstmord ist nicht Sache. […]

Am 18. Oktober 2017 jährt sich der Tod der Gefangenen aus der RAF, Andreas Baader, Gudrun Ensslin und Jan-Carl Raspe im Knast Stuttgart-Stammheim zum vierzigsten Mal. Ingrid Schubert, eine weitere Gefangene der RAF wurde in München-Stadelheim tot aufgefunden. Für den Staat war es natürlich „Selbstmord“. Alle Menschen und Initiativen hier in Deutschland, die das öffentlich […]

Die BRD hat auf das Phänomen Rote Armee Fraktion „RAF“ geradezu hysterisch überreagiert. Das Ergebnis war ein katastrophaler Verlust an Rechtsstaatlichkeit und demokratischer Kultur


Radio Flora @192 kBit/s

Radio Flora

Current track

Title

Artist