Krieg

Seit Beginn des Angriffskrieges Russlands gegen die Ukraine ist hierzulande zur Rechtfertigung von Waffenlieferungen in das Kriegsgebiet und eines gigantischen Aufrüstungsprogramms eine Neuausrichtung der Gedenkpolitik festzustellen. Der NS-Vernichtungskrieg und damit der Holocaust werden verharmlost, Gedenkveranstaltungen zur Kriegs- und Aufrüstungspropaganda missbraucht. Hubert Brieden und Helge Kister, seit Jahrzehnten in der historischen Forschung und in der Gedenkpolitik […]

Die meisten waren zum Neustädter Bahnhof gekommen, einige fuhren oder wanderten direkt zum Haupttor des Fliegerhorstes Wunstorf. Insgesamt fanden sich gut 30 Personen am strategischen Flugplatz von Bundeswehr und Nato ein, um gegen den Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine, und gegen Waffenlieferungen und Aufrüstung durch die Nato-Staaten zu protestieren. Es war die erste öffentliche Aktion […]

Am 20 Mai 2022 gründete sich die Friedensinitiative Neustadt/Wunstorf. Nun ruft sie für den 20. August zu ihrer ersten öffentlichen Aktion auf: einer Friedensradtour von Neustadt am Rübenberge zum Fliegerhorst Wunstorf. Einzelheiten von Hubert Brieden Teilnehmer*innen aus Hannover können ihr Rad im Zug bis Neustadt mitnehmen. Eine andere Möglichkeit: Mit dem Zug bis Poggenhagen (eine […]

Russland führt einen Angriffskrieg gegen die Ukraine, „der Westen“ liefert Waffen an die Ukraine und führt einen Wirtschaftskrieg gegen Russland. Die Ziele: Ruinierung und militärische Niederlage Russlands. Immer deutlicher zeichnet sich ab, dass es sich um eine geostrategische Auseinandersetzung handelt. „Der Westen“ will seine Vorherrschaft vor allem gegen Russland und China behaupten. Die Situation ähnelt […]

Am 11. Mai 2022 fand im „Ratskeller“ in Neustadt ein Pressegespräch statt, zu dem die gerade entstandene „Initiative gegen Krieg und Aufrüstung“ eingeladen hatte. Ursprünglich war das Treffen mit der Presse allerdings an anderem Ort geplant: im Gemeindehaus der Liebfrauen-Kirchengemeinde. Doch dann sagte der Pastor den bereits zugesagten Raum ab. Ein Kommentar von Hubert Brieden

Angesichts eines drohenden Weltkrieges beginnt in Neustadt a. Rbge. eine Initiative gegen Krieg und Aufrüstung mit ihrer Arbeit. Interview mit Gerhard Biederbeck, einem der Initiatoren. Dokumentation des Gründungsaufrufs: Gründung der Neustädter Initiative gegen Krieg und Aufrüstung am Freitag, den 20. Mai 2022, 18.30 Uhr, Neustadt a. Rbge. Ratkeller, Marktstr. 4 Durch den Angriffskrieg Russlands gegen […]

Eine Sondersendung des Magazins International zum Krieg der Großmächte um die Ukraine. Themen: Nachrichten von den Außengrenzen Europas Eindrücke von Antikriegskundegebungen in Hannover und Hamburg Vorgeschichte des Krieges Russenhass in Deutschland Krieg und Familiengeschichte Musik: Brieden/Kister Duo Zum Nachlesen: Der Artikel über Russendiskriminierung von der Seite German Foreign Policy https://www.german-foreign-policy.com/news/detail/8864

Als mein Vater 1999 gestorben war, sagte ich zu meiner Schwester: „Jetzt ist der Krieg für uns endlich zu Ende.“ Doch ich hatte mich getäuscht … Notwendige persönliche Anmerkungen in finsteren Zeiten

Teile der Massenmedien und diverse Politiker behaupten, beim Angriff Russlands auf die Ukraine handele es sich um den ersten Krieg in Europa nach dem Zweiten Weltkrieg. Sie „vergessen“ den völkerrechtswidrigen Angriffskrieg der Nato gegen Jugoslawien (Kosovokrieg) 1999 mit mindestens 2500 Toten und massiven Schäden an der zivilen Infrastruktur. Der erste (Bomben-)Krieg Deutschlands nach 1945 wurde […]

Nach dem Anschlag auf das World Trade Center in New York begannen die USA und Ihre Verbündeten, darunter Deutschland, den sogenannten „Krieg gegen den Terror“ in Afghanistan. Die damalige sozialdemokratisch-grüne Bundesregierung wollte Deutschland am Hindukusch verteidigen. Im Grundgesetz war das nicht vorgesehen. Die Taliban und andere Islamistengruppen sollten bekämpft werden, um Menschenrechte zu verteidigen, hieß […]

Hallo, dies ist ein Beitrag zur Situation in Afghanistan vom echten und einzig wahren Radioactive Man für Radio Flora. Wir haben versagt, und mit wir meine ich wir. Selbstverständlich haben an erster Stelle USA, Nato und Bundesregierung versagt. Die hätten schon vor Monaten mit der Evakuierung in Afghanistan anfangen müssen. Doch zuallererst hätten eben auch […]

Der Militäreinsatz „des Westens“ in Afghanistan ist komplett gescheitert. Militärs und Regierungen sind erstaunt über den schnellen Erfolg der Taliban und offenbaren ihre Unkenntnis der augenblicklichen Situation. Auch von die Geschichte des Landes am Hindukusch scheinen sie nichts zu wissen oder wollen nichts wissen. Denn gerade „der Westen“ hat wesentlich zum Entstehen und Erstarken und […]

Gemeinsam der Hilfsorganisation medico international hat der Fanklub von Arminia Hannover ein Solidaritätskonzert in ihrer Vereinskneipe am Bischofsholer Damm organisiert. Am Samstag, dem 25. Januar spielten dort die Punkrock-Gruppen Hammerhai und Fräulein Ingrid aus Stockholm unter dem Motto „Rise up for Rojava“ für die Autonome Konföderation Nordsyrien. Die Stimmung war gut, und es wurde für […]

Ende November lud der IPPNW Deutschland – Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges vier Referent*innen ein, um in einen Hörsaal der Humboldt-Universität zu Berlin über die Eventualität eines potentiell drohenden Krieges im Nahen Osten zu diskutieren. Dr. Azadeh Zamirirad von der Stiftung Wissenschaft und Politik setzte sich mit der Gefahr einer militärischen Eskalation am Persischen […]

Ausstellungseröffnung „Back to Rojava“ & Vortrag von Anita Starosta Am Montag den 11. November fand die Ausstellungseröffnung „Back to Rojava“ im Bildungswerk Ver.di , Rotation – Hannover statt. Eingeladen wurde von dem Bildungswerk von Ver.di Niedersachsen, der Rosa Luxemburg Stiftung Niedersachsen und der AStA der Uni Hannover mit folgender Erklärung: Die drohende Katastrophe ist eingetroffen: […]

Gegen Waffenproduktion und Rüstungsexporte wendet sich auch in diesem Jahr wieder ein Friedenscamp vor den Toren von Deutschlands größten Rüstungskonzern Rheinmetall im Ort Unterlüß im Landkreis Celle. Das sehr breite Aktionsbündnis „Rheinmetall Entwaffnen“ aus über 100 verschiedenen Organisationen wird vom 1. September bis 9. September eine Vielzahl an Protestaktionen durchführen. Einer der Initiatoren der Kampagne […]

 

Am 24. März 1999 begann der Angriff der Nato gegen Jugoslawien und damit der erste Kriegseinsatz deutscher Soldaten nach dem Zweiten Weltkrieg. Dies war eine Zäsur in der deutschen Politik, eine Weichenstellung für die Bundeswehr. Die deutschen Streitkräfte, die nach dem Grundgesetz eine Verteidigungsarmee sein sollen, wurden in eine Armee zur weltweiten Intervention umgestaltet. Aus […]

1914 begann der Erste Weltkrieg, die „Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts“, wie der Historiker George F. Kennan schrieb. Der Krieg war jahrelang vorbereitet worden und Deutschland trug eine wesentliche Verantwortung für diesen ersten industrialisierten Krieg, in den die gesamte Bevölkerung einbezogen wurde. Im Beitrag von Hubert Brieden geht es – mit des Ursachen des Ersten Weltkrieges, […]

Am Samstag, den 26.05.2018, fand der internationale Aktionstag gegen die türkische Invasion in Rojava (Nordsyrien) und Südkurdistan (Nordirak) statt, zu dem zahlreiche Organisationen und Persönlichkeiten auf der ganzen Welt aufgerufen hatten. Im Zentrum des Aktionstags stand der Einmarsch der türkischen Armee und die Besatzung Afrins. Dazu hieß es im Aufruf: „Die militärische Aggression hat sich […]

Am 26. April 2018 jährt sich zum 81. Mal die Vernichtung der baskischen Stadt Gernika / Guernica durch deutsche Kampfflieger der Legion Condor während des Spanischen Bürgerkrieges. Dieses Verbrechen gegen die Zivilbevölkerung einer unverteidigten Stadt löste weltweit Entsetzen aus. Pablo Picasso malte unter dem Eindruck der Vernichtung sein bekanntestes Bild, nannte es einfach „Guernica“ und […]

Vier Wochen dauert nun schon der völkerrechtswidrige Angriff türkischer Truppen auf die kurdische Provinz Afrin. Trotz der Bombardierung aus der Luft und vom Boden und des Großeinsatzes von Panzern und Bodentruppen konnte der Widerstand der kurdischen Verteidigung bisher nicht gebrochen werden, aber dieser neue von Erdogan entfachte Krieg hat schon jetzt Hunderte von Opfern auch […]

Die NATO will offiziell der sog. Anti-IS-Koalition der USA beitreten. Kampfhandlungen, so heißt es aus Brüssel, seien nicht vorgesehen. Wozu soll das dann gut sein? Es ist wohl der Versuch, Donald Trump zu beschwichtigen. Kann das gut gehen?


Radio Flora @192 kBit/s

Radio Flora

Current track

Title

Artist

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner