Friedensinitiative Neustadt/Wunstorf nimmt Stellung zur Landtagswahl in Niedersachsen

erstellt von: am: 03.10.2022

Die Friedensinitiative Neustadt/Wunstorf hat in einer bezahlten Anzeige in der Presse öffentlich Stellung zur Landtagswahl genommen. Darin heißt es u.a.: „Brot, Butter und eine warme Wohnung statt Kanonen!“ und „Keine Wahl von Kriegs- und Aufrüstungsparteien!“. Gerhard Biederbeck, langjähriger Neustädter Friedensaktivist, erläutert im Interview weitere Einzelheiten des Aufrufs, nimmt Stellung zur wachsenden Gefahr eines Atomkrieges und gibt einen Ausblick auf die weiteren Planungen der Friedensinitiative.


Radio Flora @192 kBit/s

Radio Flora

Current track

Title

Artist

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner