Podcast

Page: 2

Unter dem Motto „Heute für das Leben statt G7, Internationalismus und globale Gerechtigkeit statt G7“, fand am 8. Juni eine Veranstaltung im Haus der Jugend in Hannover statt und wurde über die negativen Auswirkungen des G7 Gipfels diskutiert. Hier der Mitschnitt der Redebeiträge dieser Veranstaltung: Im Rahmen der Aktionstage gegen den G7-Gipfel hat am 24.06.2022 […]

Der sog. Tankrabatt der Ampelkoalition war ein Schnellschuss, der den Unmut des Volkes über die Inflation lindern sollte. Wiedermal ging Schnelligkeit vor Gründlichkeit, womit die Maßnahme wirkungslos verpuffte. Aber die Koalition hat noch weitere rein rhetorische Ideen im Gepäck – etwa juristisch nicht darstellbare Griffe ins Kartellrecht und eine offensichtlich grundgesetzwidrige „Übergewinnsteuer“. Man darf gespannt […]

Kostenexternalisierung ist zwingend erforderlich, damit der Kapitalismus funktionieren kann. Spam-Mails haben jedoch eine ungewöhnlich hohe Externalitäts-Quote – deutlich höher als in den meisten Branchen. Das heißt, sie verursachen dysproportional viel Kosten für die Allgemeinheit verbunden mit bemerkenswert wenig Vorteilen für die Spammer selbst und ihre Auftraggeber*innen. Insofern sind Spams fast „perfekte“ Produkte des kapitalistischen Systems.

Eine US-amerikanische Kurzgeschichte aus dem Jahre 1953 beleuchtet auf subtile Weise die klandestinen Methoden des Kapitalismus. Statt des lautstark proklamierten freien Unternehmertums und der Konkurrenz unter gleichberechtigten Wettbewerbern findet uneingestanden ein gildenartiger Kollektivismus statt.

CSD-Hannover 2022

Das 4.Tribunal „NSU-Komplex auflösen“ unter dem Motto „Anerkennen. Aufklären. Verändern.“, wurde am 3.- 5. Juni, in Nürnberg durchgeführt, bei dem rund 900 Besucher:innen vor Ort waren. Über die Hintergründe und den Verlauf des Tribunals ein Gespräch mit Kodjo Valentin Gläser. Kodjo ist freier Journalist und hat das 4. Tribunal begleitet.

Ein Grund (es gibt andere) für die Zunahme des Populismus ist die Entfremdung von Teilen des Volkes durch die Entmachtung und Marginalisierung auf Grund der ‚Expertokratie‘. Expertokratie ist die demokratisch nicht legitimierte Machtergreifung durch vermeintlich unabhängige Expert*innen, die jedoch oft letztlich eine – wenn auch intransparente – politische Agenda haben. Dadurch werden immer mehr eigentlich […]

Vor 50 Jahren wurde auf einer Ministerpräsidentenkonferenz der so genannte „Radikalenerlass“ beschlossen. Die Folgen: massenhafte Überwachung und Bespitzelungen von Bewerbern für den Öffentlichen Dienst durch den Inlandsgeheimdienst „Verfassungsschutz“. Gespräch mit Cornelia Booss-Ziegling und Matthias Wietzer über die Geschichte der Berufsverbote, über Aktionen und Gespräche in Berlin anlässlich des 50. Jahrestages und über die weiteren Perspektiven.

Der Soldat Oppermann im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71 Eine Kriegsgeschichte aus Europa in 9 Kapiteln Am 11.April 2022 findet in der französischen Kleinstadt Château-du-Loir ein Festakt zum Andenken an Soldaten aus einem eigentlich längst vergessenen Krieg, dem Deutsch-Französischen Krieg von 1870/71, statt. Das Besondere daran ist, dass neben der französischen Soldaten auch der deutschen Soldaten, die […]

Pazifismus hat viele Formen. Die radikalste davon sieht nur die Möglichkeit des passiven Widerstands gegen Invasoren vor. Was dann anschließend mit dem Volk des okkupierten Landes passiert, lässt sich ungefähr ahnen – und ist ja auch egal. Solange es sensu strictu keinen Krieg gibt, ist alles paletti. Jedenfalls aus der Sicht von Alice Schwarzer.

„Mein Herz ist bedrückt…“Ein poetischer Ruf nach FreiheitLesung von Hanna Legatis und Martin-G. Kunze mit Musik von Abolghassem ShamsiEine Lesung im Kulturzentrum Kargah über die politischen Gefangenen im Iran. Die Lesung wurde im Rahmen der Veranstaltungen anlässlich des internationalen Tages der politischen Gefangenen von der Roten Hilfe e.V. Ortsgruppe Hannover, Forum der iranischen Demokratinnen und […]

Post? Kolonialismus, Podiumsdiskussion mit Ausstellungsbesuch, stattgefunden am 27. April, im Landesmuseum Hannover. Gäste:Marion Kraft, Joshua Kwesi Aikins, Moderation: Hanna Legatis Begrüßung: Mareike Späth Ethnologie Kuratorin von Landesmuseum Hannover Grußwort: Habib Eslami Vorstandsmitglied von Kargah Eine Kooperation von kargah e.V. mit der Ethnologischen Gesellschaft Hannover und dem Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen e.V. Aufzeichnung: Hossein Naghipour von Radio […]

Am 11. Mai 2022 fand im „Ratskeller“ in Neustadt ein Pressegespräch statt, zu dem die gerade entstandene „Initiative gegen Krieg und Aufrüstung“ eingeladen hatte. Ursprünglich war das Treffen mit der Presse allerdings an anderem Ort geplant: im Gemeindehaus der Liebfrauen-Kirchengemeinde. Doch dann sagte der Pastor den bereits zugesagten Raum ab. Ein Kommentar von Hubert Brieden

Die politischen Koordinaten in Frankreich haben sich insoweit verschoben, als dass es nicht mehr um Rechts gegen Links, sondern um Oben gegen Unten geht. Dabei hat die Rechtspopulistin Marine Le Pen – sogar durchaus glaubwürdig – die Rolle der Interessensvertreterin der Bezieherinnen von mittleren und geringen Einkommen übernommen. Der einzige Linke unter den Kandidatinnen verfehlte […]

Schon länger gibt es eine rhetorische Gleichsetzung von Russland und der Sowjetunion, z.B. im Narrativ, der Westen habe der Sowjetunion dieses oder jenes versprochen – und diese Versprechen nun Russland gegenüber gebrochen. Waren etwa die Ukraine, Litauen, Lettland und Estland keine Teile der (übrigens inzwischen nicht mehr existenten) Sowjetunion? Wieso glaubt Niedersachsens Innenminister Pistorius, das […]

Angesichts eines drohenden Weltkrieges beginnt in Neustadt a. Rbge. eine Initiative gegen Krieg und Aufrüstung mit ihrer Arbeit. Interview mit Gerhard Biederbeck, einem der Initiatoren. Dokumentation des Gründungsaufrufs: Gründung der Neustädter Initiative gegen Krieg und Aufrüstung am Freitag, den 20. Mai 2022, 18.30 Uhr, Neustadt a. Rbge. Ratkeller, Marktstr. 4 Durch den Angriffskrieg Russlands gegen […]

Zwischen 1347 und 1353, also innerhalb von nur sechs Jahren, starben schätzungsweise 25 Millionen Menschen in Europa in Folge der Pest. Das entsprach etwa einem Drittel der damaligen Bevölkerung. Es handelt sich um die verheerendste Epidemie in der Geschichte der Menschheit. Zur Zeit der großen Pest führten außer Kontrolle geratene Ängste, religiöse Wahnvorstellungen und die […]

 Stagflation – das Kunstwort setzt sich aus Stagnation und Inflation zusammen – darf nach der offiziellen Rechtfertigungsideologie des Kapitalismus nicht gleichzeitig vorkommen. Stagnation ist eine Art Wirtschaftsrezession, da sind die Preise eher rückläufig, indessen Inflation das Ergebnis einer überhitzten Konjunktur ist. Puzzle, puzzle.

Das Magazin International berichtet wöchentlich über die Situation von Geflüchteten an den europäischen Außengrenzen. Diese Nachrichten werden auch als Podcasts eingestellt und auf dieser Seite chronologisch gesammelt. Autorin: Heike Lauterbach 9. bis 15. Mai 2022 19. bis 23. April 2022

 Ein derzeit häufiges Narrativ lautet: Putin sei irrational – oder wenigstens unberechenbar geworden. Wieso eigentlich? Weil er die Ukraine angreift? Wenn er die Ukraine haben will, so ist eine Invasion durchaus rational (wenngleich natürlich völkerrechtswidrig, was ja etwas ganz anderes ist). Weil der Krieg scheinbar nicht gut für die Russen verläuft? Auch da wissen wir […]

Ablauf Ostermarsch Hannover 2022 am 16.4.2022 Gedenkstätte Aegidien Kirche ab 11.30: Johanna mit Saxophon, Begrüßung Agnes Hasenjäger – Friedensbüro, Pastor Blessing – Marktkirchengemeinde, Chor der Omas gegen Rechts mit „Sag mir wo die Blumen sind“ Ablauf der Demo: Die Gruppe Aufstehen für den Frieden  stellte mit ihrem „Friedenspanzer“ die Lautsprecheranlage mit Musik und für die […]

 Ein Leser der NETZ-Zeitung hat sich über die dort vorherrschende Anti-Hartz-IV-Tendenz beklagt. Er findet, dass Mini-Jober*innen und prekäre Existenzen viel mehr verdienen sollen als jene die hartzen müssen. Was im Ergebnis logisch nur heißen kann, dass der Hartz IV-Satz gesenkt werden muss. Hier hat sich einer das Narrativ des Neoliberalismus zu eigen gemacht, demzufolge die […]

 Gastkommentar eines Nachwuchspolitikers, der monarchistische und plebiszitäre Elemente in einem innovativen Demokratiemodell vereinen will. Mit meiner Anmoderation.

 Die EWE – auch nach der englischen Abkürzung ecu genannt – war der Vorläufer des Euros. Sie war keine Währung im eigentlichen Sinne, obwohl man damit durchaus auch bezahlen konnte, sondern ein ausgeklügeltes und gut funktionierendes System zur Verrechnung der verschiedenen EU-Währungen untereinander. Trotzdem hat man sie zugunsten des eher unsicheren Euros aufgegeben. Eine Erinnerung.

Schattenhaushalte sind manchmal legal. Manchmal sind sie nur halblegal oder sogar illegal. Sie sind jedoch immer zumindest intransparent – und haben oft noch zusätzlich die Eigenschaft, dass sie Gelder vor der Kontrolle durch regulatorische Agenturen oder Aufsichtsgremien bewahren.

Die andauernde Wohnungskrise fordert dringend einen Wechsel in der Wohnungspolitik – das hat auch die neue Bundesregirung erkannt und plant 400.000 neue Wohnungen jährlich. Seit Jahren kämpft der DGB für eine soziale Wohnungsbaupoltik und bezahlbare Mieten. Für das Land Niedersachsen fordert der DGB deshalb dringend eine landeseigene Wohnungsbaugesellschaft zur Schaffung von bezahlbaren Wohnraum. „Kontinuierlich gehen […]

 Neulich wurde bei einer Friedensmahnwache in Marburg eine – eingeladene – Friedensaktivistin vom OB der Stadt der Bühne verwiesen, weil sie dem Westen eine Mitschuld an Putins Angriffskrieg gab. Ich teile ihre Ansicht in der Sache auf keinen Fall, verteidige aber dezidiert ihr Recht auf Meinungsfreiheit.

 Im SPIEGEL wurde die Geschichte eines einfachen amerikanischen Bauarbeiters – weiß, Waffenbesitzer und ohne nennenswerte Bildung – erzählt. Er hat das Gefühl, dass ihm „sein“ Land weggenommen wird – ganz besonders nach der Abwahl von Donald Trump 2020. Eigentlich hat er auch Recht: Die politischen und sozialen Veränderungen im Zuge der Globalisierung wurden dort niemals […]

„Gefängnis oder Exil“ ist der Titel eines Dokumentarfilms (kurdisch mit deutschen Untertiteln) über drei Politiker*innen aus Diyarbakir in der Osttürkei, die als gewählte Amtsträger, im Jahr 2016 unter Missachtung ihrer Immunität im Amt verhaftet und politisch verfolgt wurden. Es handelt sich um die Parlamentarierin Nursel Aydogan, den Bürgermeister Zülküf Karatekin von Kayapinar-Diyarbakir sowie den Oberbürgermeister […]

 Vor fünf Jahren verlor der Sender Radio Flora in Hannover den sehr engagierten und allzeit einsatzbereiten Mitarbeiter Ulrich Zerwinski. Er verstarb – viel zu jung! – mit Anfang 60. Eine persönliche Würdigung.

 Der britische Schriftsteller William Golding hat in seinen vielen Romanen und Essays immer wieder auch die Frage behandelt, inwieweit das Böse in den Menschen naturläufig angelegt ist. Der Beitrag will einen Überblick über seine facettenreichen Überlegungen zu diesem Thema geben.

Der 18. März ist der internationale Tag der politischen Gefangenen. Das Datum bezieht sich auf die blutige Niederschlagung der sogenannten “Pariser Kommune” 1871. Lenin sah die russische Oktoberrevolution 1917 wie auch den von den Bolschewiki aufgebauten sowjetischen Staat in der Tradition der Pariser Kommune, bezeichnete sie – in Anlehnung an Karl Marx – als die […]

In der Türkei hat es in den letzten 10 Jahren einen von Aufständen, Krieg im Inneren wie im Äußeren und einem nie ganz aufgeklärten Putschversuch begleiteten Staatsumbau hin zu einem auf die Regierungspartei AKP und ihren Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan zugeschnittenen Präsidialsystem gegeben. In der politisch, sozial, ethnisch und kulturell multidiversen Gesellschaft der Türkei war […]

Im Interview Dipl.-Ing. Stephan Schröder und Dr. Jan Hinrich Thies vom Bahnzentrum Bielefeld Im Interview Dipl.-Ing. Stephan Schröder und Dr. Jan Hinrich Thies vom Bahnzentrum Bielefeldzum Bahn-Alternativkonzept Hannover – Bielefeld – Hamm 0:00 Mißverständnisse werden klargestellt3:14 Fragen zur Engpassbeseitung und den Folgen6:51 Die Studie regt zur Diskussion an11:12 Die Engpassbeseitung und der Deutschlandtakt17:43 Deutschlandtakt und […]

Immer noch wird über die Impfpflicht diskutiert. Ist es ethisch und moralisch überhaupt vertretbar, Menschen zu einer medizinischen Behandlung zu zwingen? Zumal mit Medikamenten oder Impfstoffen, die nicht ausgetestet sind und erhebliche Nebenwirkungen haben? Im Beitrag geht es um die Verbrechen der NS-Medizin, die Konsequenzen, die im „Nürnberger Kodex“ von 1947 daraus gezogen wurden, um […]

Eine Sondersendung des Magazins International zum Krieg der Großmächte um die Ukraine. Themen: Nachrichten von den Außengrenzen Europas Eindrücke von Antikriegskundegebungen in Hannover und Hamburg Vorgeschichte des Krieges Russenhass in Deutschland Krieg und Familiengeschichte Musik: Brieden/Kister Duo Zum Nachlesen: Der Artikel über Russendiskriminierung von der Seite German Foreign Policy https://www.german-foreign-policy.com/news/detail/8864

Als mein Vater 1999 gestorben war, sagte ich zu meiner Schwester: „Jetzt ist der Krieg für uns endlich zu Ende.“ Doch ich hatte mich getäuscht … Notwendige persönliche Anmerkungen in finsteren Zeiten

 Spartacus hat als Anführer eines großen Sklavenaufstandes ein Fanal gesetzt, das immer noch durch die Geschichte resoniert. Der Spartacus-Aufstand inspirierte nicht nur Sklaven, sich selbst zu befreien, sondern beflügelt alle, die für ein selbstbestimmtes Leben und gegen Unterdrückung und Ausbeutung kämpfen.

Pandemie, Verschwörungswahn und Antisemitismus – ein Radioprojekt In den letzten Jahren ist eine Zunahme antisemitischer Meinungsäußerungen und Straftaten zu beobachten – eine erschreckende Entwicklung, wenn man bedenkt, dass der Judenhass in Deutschland zum Holocaust führte. Zwar war der Antisemitismus in Deutschland nach 1945 trotz der Vernichtungslager und des Massenmordes an der unerwünschten Minderheit nie verschwunden, […]

Alle Welt blickt in die Ukraine, aber eine ähnlich brutale Invasion wie Putin jetzt hat der türkische Präsident Erdogan über seine Südgrenze hinweg in das Nachbarland Syrien schon  in den Jahren 2018 und 2019 unternommen. Auch dort wurde die Zivilbevölkerung angegriffen, Menschen wurden getötet, vertrieben und trotz Waffenstillstand gibt es bis heute keine Ruhe im […]


Radio Flora @192 kBit/s

Radio Flora

Current track

Title

Artist

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner