„No justice, no peace“ – kraftvolle Kundgebung in Hannover gegen Rassismus und Polizeigewalt

erstellt von: am: 10.06.2020

„No justice, no peace“ – große kraftvolle Kundgebung in Hannover gegen Rassismus und Polizeigewalt

Am vergangenen Samstag 6. Juni 2020 versammelten sich zeitgleich zu anderen Kundgebungen welt- und bundesweit ca. zehntausend Menschen auf dem Opernplatz in Hannover, um gegen Rassismus und Polizeigewalt zu demonstrieren. Die Menschenmenge, die die Veranstalter*innen überrascht hatte, hat mit ihrer aktiven und lebendigen Teilnahme auf die rassistische und brutale Ermordung von Georg Floyd reagiert und mit Parolen, Redebeiträgen, Gedichten, Gesang und Erzählungen ein deutliches Zeichen gegen jede Form von Rassismus, Diskrimierung und Polizeigewalt nicht nur in den USA sondern auch hier in Deutschland gesetzt.
Die Kundgebung wurde von der Initiative Black Lives Matter Hannover ausgerufen und erhielt sehr breite Solidarität und Unterstützung.
Radio flora war dabei und hat die interessanten und bewegenden Redebeiträge für die die nicht da waren oder sie nochmal hören möchten aufgezeichnet.

01-Start:

02-Mariam Morty:

03-Winnie IST:

04-Amanda & Cäli (Dialog):

05-Modou & Philipp(Rappper und begint Schweigeminute):

06-Alicia(Amerikanerin Redebeitrag auf Englisch):

07- Sarah (Gedicht):

08-Anna- Feministischer Rat Hannover(Privilegien Hands)

09-Cäll(Redebeitrag und Song):

10- Leon

11- Ron:

12- Aminata:

13- Amanda(Song):

14-Hashmeena:

 

15-chlußwort und Danksagung:

 


Radio Flora @192 kBit/s

Radio Flora

Current track

Title

Artist