Zweite Demo in Hannover zur katastrophalen Situation an der belarussisch-polnischen Grenze

erstellt von: am: 25.11.2021

An der Grenze kommt es seit Monaten zu gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen der Grenzpolizei und verzweifelten Fliehenden. Schutzsuchende werden durch Wälder geprügelt und Europa schaut weg – wieder einmal!
Gestern am Mittwoch den 24. November waren zum zweiten Mal ca. 250 Antifaschist: innen auf Hannovers Straßen, um sich gegen diese rassistische und menschenverachtende Praxis an der polnisch-belarussischen Außengrenzen zu stellen.

Radio flora begleitete diese Demo und zeichnete die Redebeiträge auf:

01-Auftaktkundgebung-Begrüßung-Seebrücke
02-Auftaktsredebeitrag-Seebrücke
03-Redebeitrag-MiSo
04-Redebeitrag-Seebrücke
05-Zwischenkundgebung-Musik-Mita Pantani
06-Zwischenkundgebung-Redebeitrag-Solinet
07-Zwischenkundgebung-Redebeitrag-Seebrücke auf englisch
08-Abschlusskundgebung-Redebeitrag-Flüchlingsrat-Niedersachsen
09-Abschlusskundgebung-Abschlussrede-Seebrücke
10-Unterwegs laut und deutlich


beginne eine Diskussion

Schreibe einen Kommentar

Ihre mail Adresse wird nicht veröffentlicht, Benötigte Felder sind mit * markiert



Radio Flora @192 kBit/s

Radio Flora

Current track

Title

Artist