Globaler Aktionstag gegen Ökozid und Vertreibung – NEIN zum “Maya”-Zug und der kolonialen Schiene der Deutschen Bahn. Kundgebung in Hannover Samstag 30. Oktober

erstellt von: am: 02.11.2021

Globaler Aktionstag gegen Ökozid und Vertreibung – NEIN zum “Maya”-Zug und der kolonialen Schiene der Deutschen Bahn

Am Samstag, den 30 Oktober, marschierte in Hannover, zeitgleich zu mehreren  Städten in Deutschland und Mexiko, eine große Gruppe von Menschen symbolisch vom Klimacamp am Trammplatz zum Hauptbahnhof. Dort wurde in einer Kundgebung gegen den zynisch benannten „Tren Maya“ („Maya-Zug“) protestiert. Die Redebeiträge, Flugblätter und Transparente haben klar gemacht, dass Klimaschutz nicht ausschließlich national oder europäisch gedacht werden kann, deswegen ist es notwendig, global und solidarisch zu agieren. Deswegen ist es wichtig, hier Lützerath zu verteidigen und in Mexiko mit den indigenen Widerständen ihr Territorium zu verteidigen, gegen die profitorientierte Zerstörung aus Deutschland. Solidarität mit Lützerath(Mexiko), Solidarität mit Rojava(Kurdistan), Solidarität mit den indigenen Völkern!
Radioflora hat die Kundgebung begleitet und die Redebeiträge aufgezeichnet:

1- Begrüßung-Vernetzungskreis Hannover
2- Ventana al Sur
3-Vernetzungskreis Hannover
4-Initiative Demokratischer Konföderalismus
5-Chico Mendes
6-Klimacamp Hannover
8-Abschluß

beginne eine Diskussion

Schreibe einen Kommentar

Ihre mail Adresse wird nicht veröffentlicht, Benötigte Felder sind mit * markiert



Radio Flora @192 kBit/s

Radio Flora

Current track

Title

Artist