Wohnformen ganz anders in der Nordstadt

erstellt von: am: 09.04.2021

Die Nordstadt gilt als weltoffen, kreativ und tolerant, was sie zu einen liebens und lebenswertem Stadtteil in Hannover macht. Diese Attitüde sind auf eine Zeit zurückzuführen, als hier noch überwiegend Leute gelebt haben, die zwar wenig Geld hatten, von denen aber viel Initiative ausging und denen Solidarität wichtig war.

Dabei wurden auch andere Formen des Wohneigentums entwickelt, in denen Profitinteressen keine Rolle spielen, dafür aber Lebensqualität und Gemeinschaft. Für diese Werte können sie auch heute noch als Beispiel dienen.

Ein Interview von Ute Wieners mit Pia von Woge


Radio Flora @192 kBit/s

Radio Flora

Current track

Title

Artist