Podcast 2019

Page: 2

Gegen Waffenproduktion und Rüstungsexporte wendet sich auch in diesem Jahr wieder ein Friedenscamp vor den Toren von Deutschlands größten Rüstungskonzern Rheinmetall im Ort Unterlüß im Landkreis Celle. Das sehr breite Aktionsbündnis „Rheinmetall Entwaffnen“ aus über 100 verschiedenen Organisationen wird vom 1. September bis 9. September eine Vielzahl an Protestaktionen durchführen. Einer der Initiatoren der Kampagne […]

Über Menschen, die als Kinder und Jugendliche in der Zeit von 1949-1975 in der Bundesrepublik Deutschland bzw. von 1949-1990 in der DDR in Stadionären Einrivhtung der Behindertenhilfe oder Psychiatrie Leid und Unrecht erfahren haben. Ein live Telefoninterview mit Manuela Nicklas Beck, selbstbetroffene, und engagierte Kämperin für die Gerechtigkeit.

Am 10. Juli begann die 34. Saison des “Kleinen Fest im Grossen Garten”. Außerdem fand, in diesem Jahr.,das 400. Kleine Fest insgesamt statt. Grund genug für mich, unter anderem bei der Pressesprecherin Karin Schwarz nach zu fragen, wie es in diesem Jahr gelaufen ist.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kuba 1959 – 2019, sechzig Jahre permanente Revolution“ fand Am 29. Juli in der Warenannahme / FAUST in Hannover-Linden ein Gespräch mit dem Germanisten und Regierungsdolmetscher Jesus Irsula aus Kuba statt. Er ist mit dem Journalisten Knut Henkel über Anspruch und Wirklichkeit auf dieser besonderen karibischen Insel in Diskurs getreten. Das […]

Im Interview mit Carsten Sawosch – ehemals Bundesvorsitzender der Piratenpartei – werden die Implikationen der digitalen Revolution, die schon jetzt stattfindet und immer mehr an Fahrt aufnimmt, für Staat, Gesellschaft und Wirtschaft beleuchtet.

Da der Nordpol im Zeichen der Erderwärmung immer schneller auftaut, haben 8 Anrainerstaaten nichts Vordringlichereres zu tun, als die unter der ehemaligen Eisschicht liegenden Rohstoffe – vor allem fossile Brennstoffe – für sich zu sichern. Es wird ein nationalistischer Imperialismus gepflegt, der immer wieder in der Vergangenheit keinen Segen für die Menschheit gebracht hat – […]

Ein Interview mit Little Home-Besitzerin Erika Heine und dem Pfarrer i.R. Dankwart Moser. Erika Heine hat seit 6 Monaten ein sog. Little Home, das bislang problemlos auf einem kirchlichen Grundstück stand. Urplötzlich sollte sie ihren Stellplatz räumen, ohne dass der Rechtsweg auch nur ansatzweise eingehalten worden wäre. Frau Heine sucht jetzt nach einem neuen Stellplatz […]

Genossenschaften sind seit jeher eng verknüpft mit der Arbeiter*innenbewegung und Vorstellungen von demokratischem und gemeinschaftlichem Arbeiten und Leben. Diese Vorstellungen unterscheiden sich wesentlich von den von Ausbeutung, Konkurrenz und Profit geprägten kapitalistischen Verhältnissen. Und auch heute, in Zeiten wachsender sozialer Ungleichheit, finden Viele diese Form der Organisierung interessant. Neue Produktionsgenossenschaften werden gegründet, Mieter*innen, Aktivist*innen und […]

In einer Analyse hat der Deutsche Gewerkschaftsbund der Region Niedersachsen-Mitte festgestellt, dass das Wohnen in Hannover für immer mehr Menschen zu einem Problem wird. Der Wohnraum wird knapper und die Mieten steigen teils drastisch was zu zunehmender Verdrängung der sozial Schwächeren führt. Der DGB fordert mehr bezahlbaren Wohnraum für eine lebenswerte Stadt. Hören wir dazu […]

Eine Gruppe aus Hannover war vom 6.-8.Juli in Büchel. Warum? In Büchel lagern immer noch – entgegen einem Beschluss des Bundestages von 2010 – 20 US-amerikanische Atombomben. Anstatt sie abzuziehen, sollen sie durch zielgenauere, modernere Typen ersetzt werden. D.h., mit diesen kann man nicht nur drohen, sondern sie wirklich einsetzen. Das braucht Widerstand – vor […]

 

Gedenken ‚Tag der Befreiung‘ 8. Mai 2012 Der 8. Mai 1945 war der Tag der Befreiung vom faschistischen Regime. Dieses Tages gedenken deshalb in Deutschland Jahr für viele Menschen: z. B. antimilitaristische/Friedensinitiativen, Gewerkschaften und Parteien. Hier in Hannover waren dies in diesem Jahr u. a. Gedenkveranstaltung am Mahnmal am Maschsee-Nordufer: Gedenken an ermordete ZwangsarbeiterInnen Gedenkveranstaltung […]

Gegen den Landesparteitag der AfD im Bürgerhaus protestierten am vergangenen Samstag den 29.06.2019 Antifaschist*innen in Misburg. In einer Kundgebung vor Ort machten sie klar: Es gibt kein Recht auf Nazipropaganda. Das Märchen der Einzeltäterschaft beim Mord an dem Kassler Regierungspräsidenten Lübcke wurde kritisiert, Vergleiche zum skandalösen Vorgehen der Behörden nach den NSU-Morden angestellt. Deutlich wurden […]

In der Internationalen Frauen*sendung vom 27. Juni 2019 hatten wir zwei Schwerpunkte. Zum einen ging es um Minna Faßhauer (1875 – 1949), Revolutionärin aus Braunschweig, Kämpferin für Frauenrechte und gegen soziale Ungleichheit:   Zum anderen ging es um die aktuelle Situation auf dem Wohnungsmarkt in Deutschland, um das Zusammenspiel von sozialer Lage und Wohnverhältnissen sowie […]

In Hannover fand am Samstag den 6. Juli  eine große Gedenkdemonstration für Halim Dener statt.  Rund 1000 Menschen versammelten sich in Hannover, um an den vor 25 Jahren erschossenen Kurden Halim Dener zu erinnern.

Am Donnerstag den 20. Juni fand eineVeranstaltung zum Weltflüchtlingstagtag im Kragah-Haus staat. Das Programm beinhaltete: Position von Kargah zum Weltflüchtlingstagtag: vorgetragen von Asghar Eslami Ausstellungseröfnung: „In alle Richtungen“ von Edin Bajric (Bosnien) Lesung (Dr. Mareile Seeber-Tegethoff) und Diskussion: „Flüchtlingswege 1945 – 2015“ biografische Lesung und Gespräch mit Geflüchteten verschiedener Generationen aus dem Irak, Vietnam, der […]

Ein Interview mit Bruno Adam Wolf (Piratenpartei) über eine Online-Petition, die einen Antrag im Stadtrat unterstützen soll, um in Hannover den Klimanotstand auszurufen. Auch wenn der Antrag in Teilen eine mehr symbolische Bedeutung hat, hätte der Beschluss auch praktische Konsequenzen dergestalt, dass z.B. städtische Einrichtungen gehalten wären, mehr für ihre Umweltbilanz zu tun oder dass […]

Am Samstag, den 15. Juni 2019 veranstalteten die Vereine Faust, kargah und das MiSO-Netzwerk unter der Beteiligung von Sozial- und Sportdezernentin Konstanze Beckedorf, einen eintägigen, gut besuchten Zukunftskongress, bei dem der Lokale Integrationsplan (LIP) in den drei Schwerpunkten Demokratie, Stadtteilleben und Erwachsenenbildung ausgewertet und mit einem Publikum über die zukünftigen Perspektiven spannend diskutiert wurde. Das […]

Café Rojava International hat sich überlegt, die Stadt Hannover oder einen bestimmten Stadtteil mit einer Stadt in Rojava/Nordsyrien im Rahmen einer Städtefreundschaft oder -partnerschaft zu verbinden. Deshalb hat das Café Rojava International am vergangenen Freitag den 7. Juni den Verein „Städtefreundschaft Oldenburg-Êfrin/Nordsyrien“ eingeladen. Birgit Zwikirsch von der Oberschule Eversten und Christian Katz von der Helene Lange […]

Chris Carlson von Radio Flora interviewt die Regisseurin und Produzentin Loraine Blumenthal zu ihrem Dokumentarfilm „The Mayor’s Race“ über die Wahlkämpfe von Marvin Rees für das Bürgermeisteramt in Bristol (UK). Marvin Rees ist heute der ersten Schwarze Bürgermeister in Europa.   Der Trailer zum Film: In Hannover wird der Film mit deutscher Untertitelung am Donnerstag, […]

Die Internationale Frauen*sendung bei Radio Flora im Mai befasste sich schwerpunktmäßig mit dem Thema Atomwaffen und dem Protest gegen sie. Einer der Beiträge befasste sich insbesondere mit dem INF-Vertrag. INF steht für Intermediate Range Nuclear Forces, zu Deutsch: nukleare Mittelstreckensysteme. Was es mit dem INF-Vertrag und seiner Aufkündigung auf sich hat, erklärt Regina Hagen, Sprecherin […]

Mit der Veröffentlichung des ersten Gutachterentwurfs zum Zielfahrplan Deutschland-Takt am 9. Oktober 2018 scheint sich die Situation grundlegend geändert zu haben. Nach diesem Gutachterentwurf sind jetzt nicht mehr acht Minuten sondern 17 Minuten Fahrzeiteinsparung zwischen Hannover und Bielefeld und eine Fahrgeschwindigkeit von 300 Stundenkilometern für den Deutschland-Takt erforderlich. Zwischen Hannover und Hamm soll die Reisezeit […]

Über das Grundgesetz wird zur Zeit viel diskutiert. Matthias Wietzer erhielt in Niedersachsen als Lehrer Berufsverbot, obwohl in Artikel 3 (3) des Grundgesetzes festgelegt ist: „Niemenad darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seines Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden.“ Das Gespräch führte Hubert […]

Die Landesregierung aus CDU und SPD sieht im aktuellen Gesetzentwurf massive Ausweitungen der polizeilichen Befugnisse und einen Abbau demokratischer Freiheits- und Grundrechte vor. Aber auch in anderen Bundesländern sehen wir ähnliche Verschärfungen, die den Staat mehr und mehr zu einem Überwachungsstaat ausbauen. Diesen Entwicklungen stellen wir uns entschieden entgegen. Den Gesetzentwurf “NPOG” der niedersächsischen Landesregierung […]

In Gedenken an Alfred Klose, sein letzter Einsatz als FLORA- Reporter: Haftstrafe für Friedensaktivistin – dies führte Alfred Klose am 21.März 2019 nach Hildesheim. Dort trat die Abrüstungsaktivistin Clara Tempel eine einwöchige Haftstrafe an. Sie hatte an einer Blockade der Startbahn des Bundeswehrflughafens in Büchel teilgenommen, um gegen die dort gelagerten US-amerikanischen Atomwaffen zu demonstrieren. […]

https://radioflora.de/wp-content/uploads/2019/05/1mai2019-Kundgebung.mp3Download Podcast

Am Ostersonntag, den 21.4.2019 wurde in der psychiatrischen Abteilung des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) ein Student aus Kamerun vom klinikeigenen Sicherheitsdienst so massiv angegriffen, dass es zwischenzeitlich zum Herzstillstand kam, der Patient reanimiert und in ein künstliches Koma versetzt werden musste. Inzwischen ist William Tonou-Mbobda gestorben. Nicht nur die „Black Community“ in Hamburg fordert die lückenlose […]

Anwält*innen, die arme und politische Menschen in der Türkei in der Vergangenheit verteidigt haben, wurden zu bis zu 18 Jahren Haft verurteilt. Die Stimmung im Prozess war sehr kämpferisch. Hierzu ein Gespräch.

Thomas Meyer-Falk, Insasse der Sicherungsverwahrung in Freiburg, wurde der Besuch von dem Anarchisten Marco aus der Schweiz aus “Sicherheitsgründen” untersagt. Thomas berichtet auch noch über andere alltägliche Geschichten: Solidarität durch andere Insassen auf der einen und Repressionsmaßnahmen durch die Schließer auf der anderen Seite. Zudem beschreibt er die Totalität der neuen Kontrolltechniken der JVA, was […]

Auf dem Blog systemcrashundtatbeilinksunten.blogsport.eu bekennen sich Achim Schill, Detlef Georgia Schulze und Peter Nowak dazu bei der OpenPosting-Plattform linksunten.indymedia publiziert zu haben und rufen auch andere dazu auf es ihnen nach zu tun. Nun wird ihnen die Unterstützung des 2017 verbotenen “Vereins” vorgeworfen, sowie das verwenden des linksunten-Logos, welches aus dem bekannten funkende (((i))) und […]

Kampagne für Saubere Kleidung- Hannover (Clean Clothes Campaign) hat am Mittwoch der 24. April mit einer Aktion am Küchengarten, an 1143 Arbeiter*innen gedacht und erinnert die vor 6 Jahren beim Zusammensturz des Gebäudes Rena Plasa in Bangladesch ums leben kamen. Darüber sprach Hossein Naghipour mit Christine Hörermann der Aktivistin der Kampagne vor Ort.

Am Ostersamstag den 20. April demonstrierten nach dem Aufruf des Friedensbüros Hannover und der deutschen Friedensgesellschaft vereinigte Kriegsdienstgegner*innen DFG-vK Hannover mit der Unterstützung mehrerer Organisationen, Gewerkschaften und ParteienHunderte Menschen in Hannover für eine Politik der Gerechtigkeit, des Friedens und für die Erhaltung der Lebensgrundlagen der Menschheit Weltweit. Radio flora war dabei und hier hört Ihr […]

Jürgen Niemann,  genannt „Bauer“ aus Hannover-Linden, gestorben in der Nacht des 12. Februar 2019 durch soziale Kälte. Durch bürokratischen Irrsinn beim Wohnungsamt wurde er im März 2017 schuldlos durch Zwangsräumung aus seiner Wohnung vertrieben und kam dann zunächst bei Freunden unter, die ihn aber aus wohnrechtlichen Gründen auch nicht beherbergen durften. Später musste „Bauer“, der […]

Über Kapitalismus heute und seine Auswirkungen an einem Beispiel in Hannover In dieser Gewerkschaftssendung, SenF Nr.175 vom März 2019, die mit Alfred Kloses letzten Interviews im März gemacht wurde, geht es noch einmal um zwei Bereiche eines Themas, das ihn während seines ganzen Lebens als Gewerkschafter und als Radiomacher beschäftigt und umgetrieben hat: der Kapitalismus […]

Ein Feature über Apis mellifera – die Honigbiene – und den Imker Alfred Klose Die Honigbiene ist das kleinste Nutztier, aber ein sehr produktives: Sie produziert weltweit nicht nur mehr als eine Million Tonnen Honig jährlich, sondern bestäubt auch ganz nebenbei Abermillionen Obstblüten, was der Menschheit in der Folge den Genuss manch leckerer Früchte beschert. […]

Am 1. April wurde  das Urteil im letzten Prozesstag, in der ersten Gerichtsinstanz, verkündet: 24 Jahre Haft für Andreas so wie die Staatsanwaltschaft es gefordert hat. Gerade jetzt ist es wichtig das ihr eure Solidarität mit Andreas zeigt. Also schreibt ihm: Krebs Andreas st. 13 Sez.6 Via Roma Verso Scampia 250 Mediterraneo CAP 80144 (NA) […]

Nach zehn Jahren geht im Sommer 2019 die Intendanz von Lars-Ole Walburg am Schauspiel Hannover zu Ende. Vom 27. Mai bis 15. Juni werden alle Stücke im Schauspielhaus abgespielt und das Ensemble verabschiedet sich in Cumberland mit Herzensprojekten von seinem Publikum. Andreas Müller hat nähere Informationen dazu:

10jähriges Internet-Jubiläum bei Radio Flora Radio Flora sendet weiter – Radio Leinehertz ist pleite. Seit dem 1. April 2009 sendet Radio Flora ausschließlich als Internetradio. Der Grund: Die Niedersächsische Landesmedienanstalt entzog dem größten Bürgerradio Niedersachsens die Lizenz, weil die Mehrheit der RadiomacherInnen an der demokratischen Struktur des Radiobetriebes festhielt und jegliche Versuche der Behörde zurückwies, […]

Wir dokumentieren hier den Beitrag von Farkhonde Taghadossi zu den weltweiten feministischen Aktivitäten am 08. März, dem Internationalen Frauentag 2019 aus der Internationalen Frauen*sendung vom März. Die nächste Internationale Frauen*sendung läuft am Donnerstag, 25.04.2019 um 19:00 Uhr. Wiederholt wird die Sendung am Samstag, 27.04.2019 um 15:00 Uhr und am Dienstag, 14.05.2019 um 12:00 Uhr.

Bei der Internationalen Frauen*sendung vom März 2019 hatten wir Jutta Meyer-Siebert zu Gast. Mit ihr sprachen wir über den Frauen*streik 1994 und über feministische Kämpfe der letzten Jahrzehnte. Die nächste Internationale Frauen*sendung läuft am Donnerstag, 25.04.2019 um 19:00 Uhr. Wiederholt wird die Sendung am Samstag, 27.04.2019 um 15:00 Uhr und am Dienstag, 14.05.2019 um 12:00 […]


Radio Flora @192 kBit/s

Radio Flora

Current track

Title

Artist