192 kBit/s

Radio Flora

Current track

Title

Artist

Background

erstellt von: Hubert Brieden

Mnyaka Surudo MBoro befasst sich seit Jahren mit kolonialen Traditionen in Deutschland. Im Gespräch thematisiert er den Völkermord an der einheimischen Bevölkerung in den Kolonien Deutschost- und Deutschsüdwestafrika, die willkürlich gezogenen Grenzen, den Raub von Kulturgütern, die bis heute nicht zurückgegeben wurden, koloniale Straßennamen und  Denkmäler und das Abschneiden von Köpfen von Afrikanern und Afrikanerinnen […]

1,477 Besucher dieses Jahr, 7 Besucher Heute

Im Radiofeature des verstorbenen Radio-Flora-Mitarbeiters Hans-Jürgen Hermel wird der Verlauf der Pogromnacht in Hannover beschrieben. 891 Besucher dieses Jahr, 5 Besucher Heute

891 Besucher dieses Jahr, 5 Besucher Heute

m Beitrag von Hubert Brieden wird die Pogromnacht am 9. November 1938 in Neustadt am Rübenberge beschrieben. Graffito in Neustadt a. Rbge. (2019) mit den Umrissen des Mahnmals für die Neustädter Opfer des Holocaust   909 Besucher dieses Jahr, 7 Besucher Heute

909 Besucher dieses Jahr, 7 Besucher Heute

„Besonders stark brennt das Judenviertel …“ Der Angriff auf Polen, die deutsche Luftwaffe und der Holocaust Mit dem Angriff auf Polen begann der Zweite Weltkrieg. Wesentlichen Anteil am Erfolg dieses ersten „Blitzkrieges“ hatte die Luftwaffe, die ihr Handwerk unter Kriegsbedingungen während des Spanischen Bürgerkrieges perfektioniert hatte. Auch Bomberbesatzungen des Kampfgeschwaders Boelcke von den Fliegerhorsten Wunstorf, […]

1,067 Besucher dieses Jahr, 8 Besucher Heute

Über das Grundgesetz wird zur Zeit viel diskutiert. Matthias Wietzer erhielt in Niedersachsen als Lehrer Berufsverbot, obwohl in Artikel 3 (3) des Grundgesetzes festgelegt ist: „Niemenad darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seines Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden.“ Das Gespräch führte Hubert […]

689 Besucher dieses Jahr, 5 Besucher Heute

Am Ostersonntag, den 21.4.2019 wurde in der psychiatrischen Abteilung des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) ein Student aus Kamerun vom klinikeigenen Sicherheitsdienst so massiv angegriffen, dass es zwischenzeitlich zum Herzstillstand kam, der Patient reanimiert und in ein künstliches Koma versetzt werden musste. Inzwischen ist William Tonou-Mbobda gestorben. Nicht nur die „Black Community“ in Hamburg fordert die lückenlose […]

449 Besucher dieses Jahr, 6 Besucher Heute

10jähriges Internet-Jubiläum bei Radio Flora Radio Flora sendet weiter – Radio Leinehertz ist pleite. Seit dem 1. April 2009 sendet Radio Flora ausschließlich als Internetradio. Der Grund: Die Niedersächsische Landesmedienanstalt entzog dem größten Bürgerradio Niedersachsens die Lizenz, weil die Mehrheit der RadiomacherInnen an der demokratischen Struktur des Radiobetriebes festhielt und jegliche Versuche der Behörde zurückwies, […]

540 Besucher dieses Jahr, 6 Besucher Heute

Am 24. März 1999 begann der Angriff der Nato gegen Jugoslawien und damit der erste Kriegseinsatz deutscher Soldaten nach dem Zweiten Weltkrieg. Dies war eine Zäsur in der deutschen Politik, eine Weichenstellung für die Bundeswehr. Die deutschen Streitkräfte, die nach dem Grundgesetz eine Verteidigungsarmee sein sollen, wurden in eine Armee zur weltweiten Intervention umgestaltet. Aus […]

478 Besucher dieses Jahr, 4 Besucher Heute

Der in Bilbao ansässige baskisch-deutsche Kulturverein BASKALE hat im Juli 2018 gemeinsam mit dem Arbeitskreis Regionalgeschichte ein digitales Reisebuch zur Geschichte und Gegenwart des Baskenlandes herausgegeben. Beim „REISEBUCH BILBAO-BIZKAIA“ handelt es sich um ein Werk, das nicht den gängigen Klischees von unkritischen Hochglanzbeschreibungen folgt. Eine Publikation, die den Spanienkrieg von 1936, die nazi-deutsche Einmischung und […]

526 Besucher dieses Jahr, 6 Besucher Heute

Zur Zeit wird in Hamburg heftig über eine Werbung der Astra-Brauerei gestritten, der das Bedienen rassistischer Klischees und das Schüren von Vorurteilen vorgeworfen wird. Hubert Brieden sprach mit dem Hamburger Journalisten Tom Gläser über den konkreten Fall und den Alltagsrassimus in Deutschland. Während des Interwievs wird ein Kommentar von  Josephine Akinyosoye eingespielt. Sie ist Soziologin […]

529 Besucher dieses Jahr, 6 Besucher Heute

Im Prozess gegen Mitglieder des Nationalsozialistischen Untergrundes (NSU), denen Morde und andere Gewalttaten zur Last gelegt werden, sind die Urteile gesprochen, die teilweise für Verwunderung sorgten. Hubert Brieden sprach mit dem Hamburger Journalisten Tom Gläser, der am Tag der Urteilsverkündung in München war, über den Prozess und die Konsequenzen. Der kurze Einführungstext wurde von der […]

543 Besucher dieses Jahr, 2 Besucher Heute

1914 begann der Erste Weltkrieg, die „Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts“, wie der Historiker George F. Kennan schrieb. Der Krieg war jahrelang vorbereitet worden und Deutschland trug eine wesentliche Verantwortung für diesen ersten industrialisierten Krieg, in den die gesamte Bevölkerung einbezogen wurde. Im Beitrag von Hubert Brieden geht es – mit des Ursachen des Ersten Weltkrieges, […]

549 Besucher dieses Jahr, 10 Besucher Heute

Hexen, Juden ,Sündenböcke Die Neustädter Hexenprozesse und das Spiel der Macht Ausstellung von Hubert Brieden und Kerstin Faust  in Hannover vom 03.05. – 30.06.2018   in den ver.di-Höfen in der „Rotation“    Goseriede 10    30159 Hannover In der Sendung spricht Hubert Brieden ausführlich über die Ausstellung und erläutert im historischen Umfeld Ursachen, Verlauf und Folgen der […]

374 Besucher dieses Jahr, 4 Besucher Heute

Am 26. April 2018 jährt sich zum 81. Mal die Vernichtung der baskischen Stadt Gernika / Guernica durch deutsche Kampfflieger der Legion Condor während des Spanischen Bürgerkrieges. Dieses Verbrechen gegen die Zivilbevölkerung einer unverteidigten Stadt löste weltweit Entsetzen aus. Pablo Picasso malte unter dem Eindruck der Vernichtung sein bekanntestes Bild, nannte es einfach „Guernica“ und […]

707 Besucher dieses Jahr, 3 Besucher Heute

04.12.2017 von In Hamburg hat sich ein „Runder Tisch Koloniales Erbe“ konstituiert. Es geht um ein dunkles Kapitel der Hamburger (Hafen-)Geschichte, das bis heute nur unzureichend aufgearbeitet wurde. Der Journalist Tom Gläser war dabei und erläutert die Einzelheiten. 394 Besucher dieses Jahr, 4 Besucher Heute

394 Besucher dieses Jahr, 4 Besucher Heute

Die Bundestagswahlen wurden zum Desaster für die Parteien der Großen Koalition (CDU/CSU, SPD). Die Linke und die Grünen konnten als Oppositionsparteien leichte Gewinne verzeichnen. Gleichzeitig zieht die rechte Partei AFD erstmals in den Bundestag ein. Hubert Brieden sprach mit dem Hamburger Journalisten Tom Gläser über die Ursachen des Desasters und die Folgen für die Bundesrepublik […]

305 Besucher dieses Jahr, 2 Besucher Heute

Im Vorfeld des G20-Gipfels in Hamburg finden in der ersten Juliwoche zahlreiche Protestveranstaltungen statt. Sowohl die Gipfelgegner als auch die Polzei bereiten sich seit Monaten darauf vor. Hubert Brieden und Axel Kleinecke sprachen mit dem Hamburger Journalisten Tom Gläser über die aktuelle Lage und seine Einschätzungen 260 Besucher dieses Jahr, 2 Besucher Heute

260 Besucher dieses Jahr, 2 Besucher Heute